Goldmedia-Preis an Susanne Hoffmann für ihre Masterarbeit über Paywall-Management in Verlagen

28.06.2022. Absolut preiswürdig ist die Masterarbeit von Susanne Hoffmann zum Thema Paywall-Management deutscher Zeitungsverlage. Im Rahmen unseres jährlichen Preises für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft haben wir ihre Arbeit – entstanden an der TU Dortmund – mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!  

Goldmedia Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft 2021 an Susanne Hoffmann
Continue reading Goldmedia-Preis an Susanne Hoffmann für ihre Masterarbeit über Paywall-Management in Verlagen

Goldmedia-Preis an Jannis Funk für seine Dissertation Algorithms and Producers

24.06.2022. Congratulations an Jannis Funk für seine exzellente und äußerst praxisrelevante Dissertation „Algorithms and Producers. An Evidence-Based Approach to Target Audience Definition and Revenue Prediction for Feature Film Producers“. Im Rahmen unseres jährlichen Preises für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft haben wir seine Forschungsergebnisse mit einem ersten Preis ausgezeichnet.

Goldmedia Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft 2021 an Jannis Funk
Continue reading Goldmedia-Preis an Jannis Funk für seine Dissertation Algorithms and Producers

Goldmedia-Preis verliehen für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft

15. Juni 2022. Goldmedia hat zum sechsten Mal den Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft verliehen. Die mit einem Preisgeld von insgesamt 1.200 EUR dotierte Auszeichnung wurde an drei Absolventinnen und Absolventen vergeben.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch an die Preisträger:innen und Ausgezeichneten!

Goldmedia Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft, Preisträgerinnen und Preisträger 2021, © Goldmedia 2022

Es sind spannende Themen, mit denen sich unsere Preisträger:innen und Ausgezeichneten beschäftigt haben.

Continue reading Goldmedia-Preis verliehen für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft

Auf dem Berliner Kunstmarkt die Weichen für die Zukunft stellen

27.04.2022. Am gestrigen Dienstag, den 26. April, ging es in der Berliner Galerie Thomas Schulte um digitale Geschäftsmodelle und Strategien der Kunstmarktakteure in Berlin. Stephan Schwarz, Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe in Berlin präsentierte erstmals die “Bestandsaufnahme Digitalisierung im Kunstmarkt 2022”, die Goldmedia im Auftrag erarbeiten durfte.

v. l. n. r.: Kerstin Gold (Strategieberatung im Kunstmarkt), Andreas Herrmann (2. Vorsitzender des lvbg e. V.),  Staatssekretär Michael Biel (SenWEB), Werner Tammen (1. Vorsitzender des lvbg e. V.), Prof. Dr. Klaus Goldhammer (Goldmedia), © Holger Biermann

IoT-Studie Berlin 2022 gestartet.

14.02.2022. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie und de:hub IoT Berlin haben Goldmedia beauftragt, den Status quo und die wirtschaftlichen Potenziale des IoT-Standortes Berlin zu erfassen. Dazu habenwir eine umfangreiche Befragung aller IoT-Akteure am Standort Berlin gestartet. Bitte beteiligen Sie sich! www.Goldmedia.com/IoT-Studie-Berlin-2022

Top-Filmstandorte in Deutschland. Berlin vor Köln und München

10.02.2022. In Berlin wird wieder der rote Teppich ausgerollt. Heute beginnt die 72. Berlinale. Berlin ist damit wieder das Zentrum der internationalen Filmszene. Die Stadt ist aber nicht nur zu den jährlichen Filmfestspielen ein Magnet für die Filmbranche. Deutschlandweit hat Berlin die meisten Filmschaffenden: 2021 gab es in der Hauptstadt rund 9.500 sozialversicherungspflichtig oder geringfügig Beschäftigte.

Ländlicher Raum attraktiv für Kultur- und Kreativwirtschaft

13.01.2022. Gewöhnlich gelten Metropolen und Ballungsräume als Zentren der Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW). Wie attraktiv auch der ländliche Raum sein kann, zeigt unsere aktuelle Standortstudie für das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz. Im Vergleich zu anderen Branchen kann die Kultur- und Kreativszene klar punkten. 2019 waren in der dortigen KKW mit insgesamt 9.411 Unternehmen knapp doppelt so viele Firmen gemeldet wie in den Branchen Energie, Maschinenbau, Chemie, Fahrzeugbau und Pharmaindustrie zusammen!

Befragung von IKT-Unternehmen in Hessen

17.12.2021. Zum Stand der Informations- und Kommunikationsbranche (IKT) in Hessen führt Goldmedia aktuell eine breite Unternehmensbefragung durch. Was sind die Stärken, Herausforderungen und Bedarfe der Branche? Wir erarbeiten die Studie im Auftrag der Hessen Trade & Invest GmbH sowie der Hessischen Staatskanzlei.

Bitte nehmen Sie jetzt an der IKT-Studie Hessen teil.
LINK direkt zur Befragung