Schlagwort-Archive: Goldmedia-Preis

Visual_Urkunde_Goldmedia_Preis_Medienwirtschaft_2018_Rand_1

Last Call für den Goldmedia-Preis 2018 für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft

25.09.2018. In wenigen Tagen endet die Bewerbungsfrist für den Goldmedia-Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft des Jahres 2018. Wer also noch teilnehmen möchte, muss sich sputen. Wir benötigen eure Unterlagen spätestens bis zum 30. September 2018. Was genau dazu gehört, erfahrt ihr unter dem folgenden Link: www.Goldmedia.com/preis

Visual_Urkunde_Goldmedia_Preis_Medienwirtschaft_2018_Rand_1
© Goldmedia

Zahlreiche interessante Arbeiten haben uns schon erreicht und liegen auf dem Jury-Tisch. Goldmedia vergibt diesen Preis, der mit insgesamt 1.500 Euro dotiert ist, inzwischen zum dritten Mal. Er würdigt Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen medienökonomischen Fragestellungen beschäftigen.

Schickt eure Bewerbung bitte per E-Mail an:

Preis@Goldmedia.de

Wir freuen uns auf eure spannenden Themen!

Visual_Urkunde_Goldmedia_Preis_Medienwirtschaft_2018_Rand_1

Bewerben um den Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft 2018

14.08.2018. Noch bis Ende September läuft die Bewerbungsfrist für den Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft. Wer noch teilnehmen möchte, sollte seine Unterlagen in den nächsten Tagen zusammenstellen und spätestens bis zum 30. September 2018 bei uns einreichen.

Preis@Goldmedia.de

Visual_Urkunde_Goldmedia_Preis_Medienwirtschaft_2018_Rand_1
© Goldmedia

Goldmedia vergibt diesen Preis, der mit insgesamt 1.500 Euro dotiert ist, inzwischen zum dritten Mal. Er würdigt Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen medienökonomischen Fragestellungen beschäftigen.

Ihr seid euch nicht sicher, ob das Thema passt? Dann hilft eventuell auch ein Blick in die Preisträgerliste von 2017.

Alles Wichtige auf einen Blick:

Einsendeschluss: 30.09.2018
Kontakt: Preis@Goldmedia.de
Ansprechpartner bei Goldmedia: Dr. Katrin Penzel

Alle Ausschreibungsunterlagen findet ihr auch auf unserer Website: www.Goldmedia.com/preis

Wir haben schon diverse interessante Arbeiten erhalten und sind weiter sehr gespannt auf eure Bewerbungen!

Dr. Hanne Detel, Felix Riesenberg, Fiona Fehlmann (v.l.n.r.), © Goldmedia 2018

Goldmedia vergibt Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft

15.02.2018. Goldmedia hat im Februar 2018 zum zweiten Mal den Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft vergeben. Die mit einem Preisgeld von insgesamt 1.500 EUR dotierte Auszeichnung wurde an drei Absolventinnen und Absolventen verliehen: Prämiert wurden die Dissertation von Hanne Detel zum Thema Netzprominenz – Prominenz im digitalen Zeitalter (Eberhard Karls Universität Tübingen) sowie die Masterarbeiten von Fiona Fehlmann zum Einfluss von Public Service Media Narratives (Universität Zürich) und von Felix Riesenberg zur Nutzung von Musikstreaming (Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover).

Prof. Dr. Klaus Goldhammer: Bewerbungen mit hohem Aktualitätsbezug

Dr. Hanne Detel, Felix Riesenberg, Fiona Fehlmann (v.l.n.r.), © Goldmedia 2018
Dr. Hanne Detel, Felix Riesenberg, Fiona Fehlmann (v.l.n.r.), © Goldmedia 2018

„Die Themenliste der eingereichten Abschlussarbeiten liest sich wie ein aktueller Themen-Guide zur Digitalisierung der Medienindustrie. Die große Zahl der Bewerbungen und das außerordentlich hohe Niveau der Arbeiten haben uns auch in diesem Jahr wieder überrascht“ so das Resümee von Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Vorsitzender der Jury und Geschäftsführer von Goldmedia. „Die Bewertung der Abschlussarbeiten war spannend und die Entscheidung für die Preisträger schwierig, weil es so viele gute und relevante Arbeiten zu brandaktuellen Themen gab. Daher haben wir auch diesmal zusätzlich zu den drei ersten Preisen weitere Arbeiten mit einer Urkunde gewürdigt.“

Relevante Bewertungskriterien für die Preisvergabe sind insbesondere die Aktualität der Forschungsergebnisse, die wissenschaftliche Methodik, der Innovationsgrad der Arbeit und das Nutzenpotenzial der Ergebnisse.

Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft – Preisträger/innen 2017

Die Namen aller Preisträger/innen, deren  Themen und die jeweiligen Forschungseinrichtungen können hier eingesehen werden: www.goldmedia.com/preis-2017

Im Goldmedia-Blog werden einige der ausgezeichneten Arbeiten und deren spannende Ergebnisse vorgestellt.

© efks/Fotolia.com

Jetzt noch bewerben um den Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft 2017

21.07.2017. In wenigen Tagen endet die Bewerbungsfrist für den Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft. Wer noch teilnehmen möchte, sollte seine Unterlagen schnell zusammenstellen und spätestens bis zum 31.August 2017 bei uns einreichen.

© efks/Fotolia.com
© efks/Fotolia.com

Goldmedia vergibt diesen Preis, der mit insgesamt 1.500 Euro dotiert ist, in diesem Jahr zum zweiten Mal. Er würdigt Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen medienökonomischen Fragestellungen auseinandersetzen.

Unsicher, ob das Thema passt? Dann hilft hier eventuell auch der Blick in die Preisträgerliste von 2016.

Wichtiges auf einen Blick:

Einsendeschluss: 31.08.2017
Kontakt: Preis@Goldmedia.de
Ansprechpartner bei Goldmedia: Dr. Katrin Penzel

Alle Ausschreibungsunterlagen: www.Goldmedia.com/preis

Wir sind gespannt auf eure Bewerbungen!

© gustavofrazao_fotolia.com

Jetzt noch bewerben um den Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft

14.07.2016 Kurz vor der Semesterpause sollten alle Interessenten noch daran denken, ihre Bewerbungsunterlagen rechtzeitig für den Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft einzureichen.

© gustavofrazao_fotolia.com
© gustavofrazao_fotolia.com

Einige interessante und innovative Arbeiten sind bereits bei uns eingetroffen. Noch bis zum 31. August 2016 haben Absolventinnen und Absolventen aber die Möglichkeit, sich für den mit insgesamt 1.500 Euro dotierten Goldmedia-Preis zu bewerben.

Goldmedia vergibt diesen Preis 2016 erstmalig. Der Preis würdigt Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen medienökonomischen Fragestellungen auseinandersetzen.

Bewerben können sich alle Absolventinnen und Absolventen, die im aktuellen oder im Vorjahr ihren Abschluss erreicht haben. Die Ausschreibung ist offen für deutsch- und englischsprachige Arbeiten aus unterschiedlichen Fachrichtungen (u.a. Publizistik, Kommunikationswissenschaft, Medienwirtschaft, Medienmanagement, Medienrecht, BWL, VWL, Informationswissenschaft, Medieninformatik).

Wichtiges auf einen Blick:
Jetzt noch bewerben um den Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft weiterlesen