LBS Monitor 2014: Werbung kurbelt Umsätze im Location-based-Service-Markt bis 2018 weiter an

Das anhaltende Wachstum im deutschen LBS-Markt treibt auch die Umsätze nach oben. Lagen die Gesamteinnahmen ortsbezogener Dienste im Jahr 2013 noch bei 69 Mio. Euro, sind es 2014 bereits 97 Mio. Euro. Das entspricht einem Wachstum von 40 Prozent innerhalb eines Jahres. Bis 2018 werden sich die Umsätze im gesamten LBS-Markt in Deutschland mehr als verdoppeln, auf 209 Mio. Euro.

Dabei gilt Werbung als wichtigster Umsatztreiber ortsbezogener Dienste. Goldmedia prognostiziert, dass der Anteil von Werbung an den LBS-Gesamtumsätzen im Jahr 2018 bereits 70 Prozent beträgt.

 

LBS Monitor 2014 © Goldmedia

LBS Monitor 2014 © Goldmedia

Continue reading

Mobile Monitor 2014: Instant Messaging über WhatsApp & Co. dominiert die Smartphone-Nutzung

Der Smartphone-Markt in Deutschland wächst dynamisch. Auch die tägliche Nutzungsdauer von Smartphones steigt weiter. Wurden die mobilen Geräte 2012 noch 78 Minuten pro Tag genutzt, waren es 2013 bereits 81 Minuten.

Am häufigsten wird das Smartphone zum sogenannten Messaging verwendet, dem Versenden von Kurznachrichten über Dienste wie WhatsApp oder Skype. Rund 70 Prozent der unter 30-jährigen Smartphone-Besitzer nutzen WhatsApp täglich.

Mobile Monitor 2014: Meistgenutzte Smartphone-Funktionen, © Goldmedia

Mobile Monitor 2014: Meistgenutzte Smartphone-Funktionen, © Goldmedia

Continue reading

LBS Monitor 2014: Anzahl ortsbezogener Dienste in Deutschland rasant auf 927 Anbieter gewachsen

Location-based Services (kurz: LBS) erleben einen Boom in Deutschland. Gab es Anfang 2013 noch 180 Dienste, zählt die Bundesrepublik ein Jahr später bereits 927 LBS-Anbieter. So legten zwischen 2013 und 2014 ortsbezogene Dienste in Deutschland ein explosionsartiges Wachstum hin, um 415 Prozent.

LBS Monitor 2014 © Goldmedia

LBS Monitor 2014 © Goldmedia

Continue reading

Studie zu Location-based Services in Deutschland veröffentlicht

Im Rahmen des Medienforums Ostbayern 2014 wird der Location-based Services Monitor 2014 präsentiert. Goldmedia-Geschäftsführer Dr. Marcus Hochhaus stellt am 21.05.2014 in Regensburg die wichtigsten Ergebnisse der Studie vor, die Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) erarbeitet hat.

Location-based Services Monitor 2014, Goldmedia/BLM 2014. Wachstum der Anbieterzahlen von 2005 - 2014

Location-based Services Monitor 2014, Goldmedia/BLM 2014. Wachstum der Anbieterzahlen von 2005 – 2014

Die Anbieterzahlen im Markt der Location-based Services, kurz LBS, wachsen rasant. Waren es in Deutschland im Jahr 2005 noch nicht einmal zehn ortsbezogene Dienste, gab es 2013 bereits 180 Anbieter. Anfang 2014 zählte die Studie schon 927 LBS-Anbieter.

Um einen Überblick über den schnell wachsenden LBS-Markt und seine Angebote wie meinestadt.de, myTaxi oder Coupies zu bekommen, hat Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien die Studie „Location-based Services Monitor 2014“ erarbeitet. Darin eingeschlossen war eine umfassende Primärdatenerhebung. Per Onlinebefragung wurden alle deutschen LBS-Anbieter kontaktiert, ebenso 1.000 Smartphone-Nutzer befragt.

Die Studie steht allen Interessenten frei zum Download zur Verfügung.

 

Auf dem VoD-Markt in Deutschland herrscht Bewegung: Gastbeitrag von Klaus Goldhammer auf medienpolitik.net

Klaus_Goldhammer_Goldmedia_quer_Web_800_co

Prof Dr. Klaus Goldhammer, Geschäftsführer Goldmedia GmbH Strategy Consulting I © Goldmedia/Sigbert Georgi/Bildfuchs.de

Goldmedia-Geschäftsführer Klaus Goldhammer war einer der Referenten der Media Convention 2014 in Berlin. Im Rahmen der mabb-Veranstaltung “Aggregation: Plattformen” referierte Klaus Goldhammer zum Thema “Plattformen – Vermittler zwischen den Welten”. Dieses Thema griff der Goldmedia-Geschäftsführer erneut in einem Beitrag für das Debattenportal medienpolitik.net auf.

“Klassisches TV steht am Anfang seines Endes”, so Klaus Goldhammer in seinem Artikel. Denn: Das Mediennutzungsverhalten der Konsumenten ändert sich in der digitalen Welt. Das Bedürfnis, Inhalte zeit- und ortsunabhängig abzurufen, steigt. Auch wenn die Fernsehsender bemüht sind, diesem Wunsch nachzukommen, sind sie dennoch mit den klassischen TV-Plattformen nicht wirklich dazu in der Lage. Es entsteht zunehmend neue Konkurrenz. Continue reading

Gründerstandort Berlin im Spiegel der deutschen Presse

„Berlin, Berlin, wir gründen in Berlin“

Goldmedia Analytics untersuchte die Berichterstattung zum Gründerstandort Berlin in der deutschen Presse im ersten Quartal 2014. In den überregionalen und regionalen Print- und Onlinemedien des eingeschränkten Medienpanels erschienen 41 Beiträge über Berlin als Standort für Start-ups, darunter in Spiegel Online, Zeit Online, Die Welt, Handelsblatt und Berliner Morgenpost.

Berlin wird überwiegend als virile Gründerstadt dargestellt – mit genügend Potenzial, die globale Konkurrenz aufzumischen. So schreibt Spiegel Online am 25. Februar: „Die deutsche Hauptstadt entwickelt sich zur Gründerhochburg und könnte dem dynamischen Tel Aviv den Rang ablaufen.”

Die Berichterstattung im Erhebungszeitraum konzentriert sich auf fünf Branchen: IT & Telekommunikation, Internet allgemein, Medien &  Kreativwirtschaft, Elektronik & Technik sowie Energie & Umwelt. Auffällig: zu den Branchen Tourismus & Gastronomie, Pharma & Gesundheit sowie Dienstleistung & Handwerk fand nur periphere oder keine Berichterstattung statt. Continue reading

Goldmedia gründet Personalberatung

Mit der Goldmedia Personalberatung erweitert die Goldmedia Gruppe ihr Leistungsspektrum. Als Brancheninsider bietet Goldmedia ab sofort Expertise und Beratung für Management und Aufsichtsgremien unter der Leitung von Goldmedia Partner Dr. Marcus Hochhaus am Standort München.

Dr. Marcus Hochhaus

Dr. Marcus Hochhaus, Leitung Goldmedia Personalberatung, Bildquelle: ©Goldmedia

Dr. Marcus Hochhaus erläutert die Gründe für den neuen Geschäftsbereich: „Personalberatungen sind in der Regel keine Branchenexperten. Wir bei Goldmedia aber kennen die strategischen Herausforderungen für die Unternehmen und wissen, wo die dafür geeigneten Kandidaten zu finden sind. Durch unseren sicheren Blick auf die Märkte von morgen können wir unsere Kunden zielsicherer bei der Suche nach den besten Führungskräften und Talenten unterstützen. Wir bieten Kompetenz und Urteilsvermögen aus mehreren Jahrzehnten Berufserfahrung in Wissenschaft, Arbeitsrecht und Medienindustrie. Daher war es auch folgerichtig, das Leistungsspektrum von Goldmedia um den Bereich der Personalberatung zu erweitern.“

 

Weitere Informationen:

Pressetext

Leistungen Goldmedia Personalberatung

 

 

Die Monetarisierung von Medieninhalten in der digitalen Welt. Vortrag von Marcus Hochhhaus beim Executive Roundtable von Medien Bulletin

In einer zunehmend komplexen digitalen Welt wollen Medienhäuser ihre Inhalte besser monetarisieren und bei der Programmproduktion kosteneffizient arbeiten. „Smart Media Production Produce once, Repurpose many“ lautete daher das Thema des von Medien Bulletin in Zusammenarbeit mit Avid Technology am 20. Februar 2014 veranstalteten Executive Roundtables.

Die Diskussion eröffnete Goldmedia-Geschäftsführer Dr. Marcus Hochhaus, der in seinem Vortrag unter anderem vergangene, aber auch künftige technologische Entwicklungen der digitalen Medienbranche aufzeigte.

Im unten stehenden Video fasst Dr. Marcus Hochhaus seine Impressionen vom Executive Roundtable noch einmal zusammen:

)

Weitere Informationen