Goldmedia-Preis für Medienwirtschaft. Auszeichnung an Angela Jank für ihre Masterarbeit über CSR bei der Medienauswahl

21.07.2022. Welche Bedeutung hat Corporate Social Responsibility (CSR) bei der Medienauswahl? Ein spannendes und sehr aktuelles Thema, das Angela Jank in ihrer Masterarbeit untersucht hat. Im Rahmen unseres Goldmedia-Preises, den wir jährlich für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft vergeben, haben wir ihre Thesis mit einer Auszeichnung gewürdigt. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Goldmedia Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft 2021, Auszeichnung an Angela Jank

Ihre Masterarbeit mit dem Titel „CSR-Maßnahmen von digitalen Medienunternehmen und ihre Auswirkungen auf die RezipientInnen. Eine Analyse am Beispiel von Netflix“ entstand an der Fachhochschule St. Pölten. Das Konzept der Corporate Social Responsibility gewinnt weiter an gesellschaftlicher Bedeutung. So ist es ein höchst interessanter und relevanter Ansatz zu fragen, ob Nachhaltigkeit sich auch bei der KundInnenauswahl auszahlt.

Wie fällt das Fazit der Autorin aus? „CSR wird aktuell breit diskutiert und kann nachweislich zum Unternehmenserfolg beitragen. Allerdings ist das in der Medienbranche bislang nicht der Fall. Die Wahl des Medienanbieters wird kaum durch verantwortungsbewusste Unternehmenspraktiken beeinflusst. Ein steigendes Bewusstsein für CSR in der Medienbranche könnte jedoch einen Umbruch bei RezipientInnen bewirken.“ 

Eine Abschlussarbeit mit sehr guten methodischen sowie inhaltlichen Ansätzen, um die Auswirkungen von CSR auf das Verhalten von Rezipientinnen und Rezipienten zu analysieren. 

Weitere Informationen zum Goldmedia-Preis: https://goldmedia.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

5 × three =