Goldmedia-Preis für Medienwirtschaft an Marie Christine Walter. Soziale Netzwerke und die Gesellschaft im politischen Diskurs.

08.04.2020. Der Goldmedia-Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft würdigt alljährlich herausragende Arbeiten von Absolventinnen und Absolventen mit medienwirtschaftlichen Forschungsthemen.

Mit einem zweiten Preis wurde Marie Christine Walter geehrt. Sie erhielt die Auszeichnung für ihre Masterarbeit: „Elections 2019: Lessons Learned? The Influence of Social Media Use on German Electoral Behaviour“, WHU – Otto Beisheim School of Management

2. Preis

Marie Christine Walter

Goldmedia-Preis für Medienwirtschaft an Sonja Weißmann. Sentimentanalyse von Kundenrezensionen mithilfe von Deep Learning

01.04.2020. Goldmedia hat im März 2020 zum vierten Mal den Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft vergeben. Wir möchten mit dem Goldmedia-Preis medienwirtschaftliche Forschungsthemen und deren Publikation fördern. Im Goldmedia-Blog werden wir in den nächsten Wochen einige Preisträger und ihre Abschlussarbeiten vorstellen.

Der erste Preis ging an: Sonja Weißmann und ihre Masterarbeit „Using Artificial Neural Networks for Aspect-Based Sentiment Analysis of Laptop Reviews“, Universität Eichstätt-Ingolstadt, 2019

1. Preis

Sonja Weißmann

Goldmedia-Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft

13. März 2020. Goldmedia hat zum vierten Mal den Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft verliehen. Die mit einem Preisgeld von insgesamt 1.500 EUR dotierte Auszeichnung wurde an drei Absolventinnen und Absolventen vergeben.

Preisträger 2019, © Goldmedia 2020

Trendmonitor 2020. TikTok ist das neue Snapchat

Goldmedia Trendmonitor 2020, VÖ 12/2019

Viraler wird es nicht: TikTok ist das neue Snapchat

20.12.2019. TikTok ist der place to be für die junge Generation, das neue Snapchat für Kurzvideos. Als Musical.ly schon vor einigen Jahren gestartet, zählte die vom chinesischen Internetriesen ByteDance übernommene und dann in TikTok umbenannte Video-App schon 2019 weltweit 800 Millionen und allein in Deutschland 5,5 Millionen Nutzer.  Trotz aller Diskussionen um zweifelhaften Daten- und Jugendschutz, Mager-Hashtags oder Diskriminierungsvorwürfe ist TikTok höchst erfolgreich.

Trendmonitor 2020. KI revolutioniert Nachrichtenbranche

Goldmedia Trendmonitor 2020, VÖ 12/2019

Deutsche Redaktionen automatisieren immer mehr Produktionsroutinen

19.12.2019. Mit Künstlicher Intelligenz lassen sich schon heute automatisch tausende journalistische Texte pro Tag, wie zum Beispiel Wetterberichte, Börseninformationen, Verkehrsmeldungen oder Spielberichte, generieren. Algorithmen unterstützen Journalisten durch den Rückgriff auf Datenbanken nicht nur bei der Erstellung von Texten, sondern auch bei der Analyse und Aufbereitung großer Datenmengen – siehe die „Panama Papers“.

Trendmonitor 2020. Games-Abonnements werden immer attraktiver

Goldmedia Trendmonitor 2020, VÖ 12/2019

6 Prozent der Deutschen haben heute schon ein Abo

10.12.2019. Anfang 2019 bezeichnete der Netflix-Chef Reed Hastings Spiele wie Fortnite – und nicht etwa HBO oder Disney – als größte Konkurrenten von Netflix, insbesondere bei jungen Männern. Mittlerweile haben alle größeren Spieleentwickler Abonnement-Dienste gestartet, um die eigenen Bibliotheken zu vermarkten. In Kombination mit Cloud-Gaming und neuen Anbietern wie Googles Gaming-Plattform „Stadia“ wird auch der Games-Abo-Markt 2020 weiter an Bedeutung gewinnen. Schon heute haben 6 Prozent aller Deutschen ab 18 ein Games-Abonnement. Und 7,4 Prozent der Gamer, die bislang noch kein Abo haben, denken darüber nach, 2020 eines abzuschließen (Goldmedia-Analyse 2019).