Goldmedia auf der Social Media Week 2014 in New York. Social Media Erfolg durch Authentizität

© Goldmedia

© Goldmedia

Vom 17. bis 21. Februar 2014 ist Goldmedia auf der Social Media Week in New York mit aktuellen Projekten vertreten. Im Rahmen der Veranstaltung referiert Goldmedia-Geschäftsführer Simon Boé im Hotel Hudson New York zum Thema ”Authenticity – the key to social media success”.

Eine authentische kommunikative Basis ist für jedes Unternehmen sehr wichtig. Authentizität entsteht dabei durch das Zusammenspiel von Interaktion, Information sowie Emotion. Simon Boé veranschaulicht in seinem Vortrag anhand diverser Case Studies, warum dieser Dreiklang für erfolgreiche Social Media Kampagnen unerlässlich ist. Darüber hinaus unterstreicht der Social Media-Experte die Wichtigkeit einer stets authentischen und konsistenten Herangehensweise, wenn es um die Präsenz von Unternehmen im Social Web geht.

Der erfolgreiche Vortrag “Authenticity – the key to social media success” wurde anlässlich der Social Media Week 2014 in New York vollständig überarbeitet und steht ab dem 18. Februar 2014 HIER zum Download bereit.

Weitere Informationen: http://www.goldmedia-marketing.com

Social TV-Charts KW 5 veröffentlicht. Das RTL-Dschungelcamp gewinnt dreifach: die Quoten, die Zuschauer und die Medienanalysen

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia/ RTL / Stefan Menne

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia/ RTL / Stefan Menne

Auch wenn in der Medienbeobachtung Twitter und „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (RTL) immer wieder in einem Satz genannt werden, sieht die Realität anders aus. Die Auswertung des Social TV-Rankings von Goldmedia in KW 5 (27.01.-02.02.2014) zeigt: Während bei Facebook das „Dschungelcamp“ beachtliche 242.000 Nutzeraktivitäten auslöste (PTA – People talk about) schaffte Twitter mit 106.000 Tweets nicht einmal die Hälfte – jedoch dürfte auch die Anzahl der aktiven Personen auf Twitter deutlich geringer sein. Um fair zu bleiben, soll aber darauf hingewiesen sein, dass bei Facebook nur 74.000 Kommentare geschrieben wurden. Allerdings ging auch die Fananzahl bei Facebook um über 75.000 nach oben.

Hohe Wachstumsraten konnte auch „Der Bachelor“ (RTL) einfahren, der mit 38.000 neuen Fans immerhin um 15 Prozent zulegte und sich den 8. Platz im Gesamt-Ranking sicherte. „Circus Halligalli“ (Pro7) musste nach Wochen den ersten Platz für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ räumen, erlangte aber mit fast 300.000 Personen, die darüber sprechen, die Spitzenposition bei Facebook vor RTLs „Dschungelcamp“.

„Berlin – Tag & Nacht“ (RTL2) belegte mit dem dritten Platz die schlechteste Platzierung seit der ersten Social TV-Aufzeichnung im Juni 2012, blieb aber im Vergleich zur Vorwoche im Gesamt-Ranking relativ stabil. Stefan Raab erlangte mit „TV total“ (Pro7) aus New York nicht nur als Moderator und Entertainer seine alte Form zurück, auch Continue reading

Social TV Jahrescharts 2013. Über welche TV-Sendung wurde im Social Web am meisten diskutiert?

Per Social TV Monitor erfasst Goldmedia wochenaktuell Reichweiten und Aktivitäten der Nutzer auf Facebook und Twitter sowie die der speziellen OTT-Services (Over-the-Top) bzw. Social TV-Apps Couchfunk, Zapitano, Tweek und wywy.

Soeben erschienen ist die Jahresauswertung für 2013. Welche TV-Sendungen sind die Quotenrenner im Social Web und welche Trends zeichnen sich ab? Auszug aus den Ergebnissen:

Social TV Monitor © Goldmedia

Social TV Monitor © Goldmedia

  • Social TV Jahr 2013 zusammengefasst: Berlin vs. Köln, Faceless Tatort und 1,2 Mio. Klicks für ein Foto
  • Social TV-Quote ist zweite TV-Quote: Immer dienstags auf www.social-tv-monitor.de veröffentlicht
  • Das Dschungelcamp in den Jahrescharts 2013 ohne Spitzenposition
  • ProSieben schaffte mit Stefan Gödde eine Sensation
  • Castingsshows, Unterhaltung und Info-Sendungen bleiben stark im Social TV
  • Einige Formate punkten bei einzelnen Social Media-Kanälen sehr verschieden
  • Starkes Abschneiden von Sondersendungen

Social TV zeigt in Deutschland ein stabiles Wachstum. Auf allen Kanälen konnten Steigerungsraten bei der Nutzung gemessen werden. Der Social TV Monitor wird ab sofort neben der Kernmessung von Social Media auch soziale EPGs einbeziehen. Zudem findet die TV-App On Air seit Januar 2014 Berücksichtigung.

www.social-tv-monitor.de

Pressemeldung und Grafiken

Online-Rabatte für Technik-Produkte am stärksten nachgefragt. Goldmedia-Studie für Gettings

Laut einer von der Goldmedia Research duchgeführten Studie für den Location-based-Service-Anbieter Gettings zum Einkaufsverhalten im Online- und stationären Handel wünschen sich neun von zehn Befragten (89 Prozent), Rabatte auf ihre Einkäufe zu erhalten. Die Studie kommt weiterhin zu dem Ergebnis, dass vor allem die Nachfrage nach Vergünstigungen von Technik-Produkten bei den Internetnutzern hoch ist. So wollen 85 Prozent der Onliner im Bereich Technik sparen, aber auch bei Kleidung (78 Prozent), Haushaltswaren und Möbeln (73 Prozent).

Für die repräsentative Erhebung wurden 1.000 Personen zwischen 14 und 49 Jahren in der Zeit vom 5. bis 12. August 2013 online befragt.

In der Pressemeldung zur Studienveröffentlichung erklärt GETTINGS-Geschäftsführer Boris Lücke:

„GETTINGS ermöglicht Konsumenten die Suche nach Vorteilsangeboten, egal wo und wann sie diese wollen. Über unsere App finden sich in allen Kategorien stets Aktionen von Ladengeschäften in der Nähe der Verbraucher – damit kommen wir dem Interesse der Deutschen nach Vergünstigungen entgegen“.

Key Facts der Studie:

  • Top 5 der beliebtesten Online-Rabatte
  • 89 Prozent haben Interesse an günstigeren Preisen

Zur Pressemeldung

Weitere Informationen erhalten Sie über: Research[at]Goldmedia.de

deals@k kiosk | Neues Couponheft mit 1,2 Mio. Auflage an über 320 POS | persönliche Verteilung im Kiosk

Mit einer Auflage von 1,2 Mio. Exemplaren wird die Valora AG, Deutschlands größter Kiosk Betreiber, Ende März 2014 in Deutschland ein neues Couponheft im Multichannelformat auf den Markt bringen. Die persönliche, direkte Verteilung der Couponhefte in über 320 Filialen garantiert zusätzlich eine hohe Nutzung und große Verbreitung.

Deals@k kiosk ist ein Couponingheft, das sich bereits erfolgreich in der Schweiz etabliert hat. Durch spannende Deals und einfaches Handling sind die Coupons von Valora zu einem wichtigen Einkaufsbegleiter geworden. Das Heft erscheint vier Mal im Jahr in einem praktischen Pocketformat. Die Coupons sind zudem auch online und mobil erhältlich.

Unser Couponheft Deals@k kiosk grenzt sich von den herkömmlichen Gutscheinheften im deutschen Markt durch die hochwertige Gestaltung, Produktion und Coupons ab. Nutzen Sie die wirkungsvolle Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufsfördernd zu präsentieren:
• Immer aktuelle Deals an über 320 POS in ganz Deutschland
• Sehr hohe Reichweite, über 1,2 Mio. Gutscheinhefte in der Startauflage
• Regelmäßigkeit: 4 Gutscheinhefte pro Jahr
• Gesicherte, persönliche Verteilung an der Kasse bei Bezahlung & Barcode Scanning
• Kostenfreie App für iPhone & Android für die hochattraktive Zielgruppe der Smartphone-User

Alle Informationen zu Erscheinungsterminen, Preisen und die interaktive Karte der über 320 Kioske finden Sie unter:
www.gutscheinheft-am-pos.de

Couponheft Deutschland Titel

Bei Fragen und Interesse sprechen steht Katja von Wedel jederzeit zur Verfügung:
Katja von Wedel
Telefon: 030-246266-49, Fax -66
Email: katja.vonwedel@goldmedia.com

Goldmedia Analytics und pressrelations bauen Kooperation aus

Seit Januar 2014 gemeinsamer Standort von Goldmedia Analytics und pressrelations in Berlin-Mitte

pressrelations und Goldmedia Analytics bauen Kooperation aus © pressrelations GmbH

pressrelations und Goldmedia Analytics bauen Kooperation aus © pressrelations GmbH

Die pressrelations GmbH aus Düsseldorf hat im Januar 2014 in Berlin ein Büro mit vier Mitarbeitern eröffnet. Standort ist die Geschäftsstelle der Goldmedia Gruppe in der Oranienburger Straße 27 in Berlin-Mitte. Mit diesem Schritt möchte pressrelations seine Präsenz in der deutschen Bundeshauptstadt erhöhen. Goldmedia Analytics übernimmt den Vertrieb von Dienstleistungen und Produkten der pressrelations GmbH in Berlin und Brandenburg. Geschäftsführer Oliver Numrich fungiert als Ansprechpartner für Kunden aus der Region.

 


Wer mehr erfahren möchte, meldet sich gern bei:

pressrelations GmbH, Eva Wenzel, Tel.: 0211/175 2077-834, eva.wenzel@pressrelations.de

Gldmedia Analytics GmbH, Oliver Numrich,  Tel.: 030/246 2660, Oliver.numrich@goldmedia.de

 

Befragung zum LBS-Markt gestartet. Alle Anbieter ortsbasierter Dienste zur Teilnahme eingeladen

LBS Studie 2013, Goldmedia, BLM, Anteile nach Sparten

LBS Studie 2013, Goldmedia, BLM, Anteile nach Sparten

Die zunehmende Verbreitung und Nutzung von ortsbezogenenen Diensten ist Anlass für eine umfangreiche Studie zum Markt für Location-based Services in Deutschland. Erarbeitet wird der LBS Monitor 2014 von Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien – BLM. Die Ergebnisse werden erstmals auf der Local Web Conference 2014 am 5. Februar 2014 in Nürnberg vorgestellt.

Der LBS Monitor 2014 basiert auf einer umfangreichen Primärdatenerhebung mittels Onlinebefragung und Experteninterviews. Ab sofort sind alle deutschen LBS-Anbieter zur Teilnahme an der Erhebung eingeladen.

Der Fragebogen ist online bis 25. Januar 2014 abrufbar unter folgendem Link:

http://www.goldmedia.de/survey/lbsm14/lbsm14login.html

Die Studie steht anschließend allen Interessenten kostenlos zur Verfügung.

Kontakt für Nachfragen zur Erhebung LBS Monitor 2014
Tim Prien, Tel.: +4930-246 266-0, Tim.Prien@Goldmedia.de

Weitere Informationen und Pressetext