Algorithmen für die Kinokassen: Dynamic Pricing hält Einzug

05. 11. 2019. Auf dem neunten Film- und Kinokongress NRW, der am 05. Novmeber 2019 in Köln stattfindet, geht es um neue Handlungsstrategien, die das Kino marktfähig machen. Unter den Referenten ist auch Goldmedia-Geschäftsführer Prof. Dr. Klaus Goldhammer. In seinem Vortrag geht es um dynamische Preismodelle im Kinomarkt.

Seit Jahren schon versuchen die Kinobetreiber in Deutschland, vor allem durch steigende Ticketpreise, den anhaltenden Besucherrückgang zu kompensieren. Jetzt steht die Kinoindustrie vor einem Umbruch im Bereich des Ticketings: Während die Preise an den Kinokassen lange fix waren und sich hauptsächlich an pauschalen Erfahrungswerten orientierten, setzen Kinobetreiber immer stärker auf die Vorteile dynamischer Preismodelle, die auf Algorithmen beruhen.

Weitere Informationen zum Kongress

Last Call für den Goldmedia-Preis 2019 für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft.

26.09.2019. Nur noch wenige Tage, dann endet die Bewerbungsfrist für den Goldmedia-Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft des Jahres 2019.

Absolventinnen und Absolventen, die im Jahr der Ausschreibung oder im Vorjahr ihren Abschluss erreicht haben (BA, Master, Diplom, Magister, Staatsexamen, Dissertation, MBA usw.), können sich mit ihrer Arbeit online bewerben.

Wer sich noch um den Preis bewerben möchte, sollte rasch seine Bewerbungsunterlagen bei uns einreichen. Diese benötigen wir spätestens bis zum 30. September 2019.

Schickt eure Bewerbung bitte per E-Mail an: Preis@Goldmedia.de

Alle Informationen stehen unter dem folgenden Link: www.Goldmedia.com/preis

Goldmedia vergibt diesen Preis, der mit insgesamt 1.500 Euro dotiert ist, inzwischen zum vierten Mal.

Goldmedia-Preis 2019 für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft. Noch bis Ende September bewerben

17.09.2019. In wenigen Tagen endet die Bewerbungsfrist für den Goldmedia-Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft des Jahres 2019. Wer noch teilnehmen möchte, sollte schnell seine Bewerbungsunterlagen bei uns einreichen. Diese benötigen wir spätestens bis zum 30. September 2019. Was genau dazu gehört, erfahrt ihr unter dem folgenden Link: www.Goldmedia.com/preis
Goldmedia-Preis 2019 für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft. Noch bis Ende September bewerben weiterlesen

Hohes Marktwachstum bei Online-Videowerbung. Prognosen im Web-TV-Monitor 2019

27.06.2019. Nach Schätzung von Goldmedia im Web-TV-Monitor 2019 wird der Markt für Online-Videowerbung bis 2023 auf über eine Milliarden Euro netto wachsen. 80% der befragten Onlinevideo-Anbieter melden bereits heute gestiegene Abrufzahlten, 40% sogar starke Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr.

Hohes Marktwachstum bei Online-Videowerbung. Prognosen im Web-TV-Monitor 2019 weiterlesen

Follower sind Milliarden wert. Das zeigt der aktuelle BLM/LFK-Web-TV-Monitor

26.06.2019. Youtube ist wichtigster Verbreitungsweg für Online-Videos, Facebook verliert an Relevanz und Instagram wird immer wichtiger. Das sind einige der Ergebnisse des aktuellen Web-TV-Monitors 2019, der im Auftrag der BLM und der LFK erstellt und im Rahmen des Stuttgarter Innovationskongresses „Media Tasting“ 2019 vorgestellt wurde.

Der Web-TV-Monitor wird von der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia und Bertram Gugel im Auftrag der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und der LFK erstellt und steht kostenfrei zur Verfügung unter: www.webtvmonitor.de, www.blm.de und www.lfk.de. Follower sind Milliarden wert. Das zeigt der aktuelle BLM/LFK-Web-TV-Monitor weiterlesen

Targetmedien vs. Massenmedien. Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft an Robin Janzik

06.06.2019. Goldmedia hat zum dritten Mal den Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft verliehen. Einen der drei ersten Preise erhielt Robin Janzik für seine Abschlussarbeit „Targetmedien vs. Massenmedien“.

Mit dem Goldmedia-Preis fördern wir medienwirtschaftliche Forschungsthemen. Viele Abschlussarbeiten sind brandaktuell und von hoher gesellschaftlicher Relevanz, so dass wir sie mehr ins Blickfeld rücken wollen. Die Arbeit von Robin Janzik gehört unbedingt dazu.

Ein erster Preis geht an Robin Janzik und seine Abschlussarbeit: Targetmedien vs. Massenmedien: Zur Rolle von Personenmerkmalen bei der Ausspielung von Werbemitteln und Vergleich der Werbewirksamkeit
  • Masterarbeit, April 2018, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Targetmedien vs. Massenmedien. Goldmedia-Preis für Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft an Robin Janzik weiterlesen

Durch Catch-Up-TV den Trend zum Cord-Cutting bremsen? Goldmedia auf der ANGA COM 2019

05.06.2019. Könnte man durch Catch-Up-TV den in Deutschland allmählich wachsenden Trend zum „Cord-Cutting“ bremsen? Bislang ist der Markt noch überschaubar, nur die Telekom bietet Catch-Up-TV zum Teil als Service: Andere Plattformanbieter konzentrieren sich auf die Integration von Videodiensten, TVApps und Mediatheken auf ihren eigenen Plattformen. Die Rechtesituation scheint aber kompliziert.

Zur Grafik

Durch Catch-Up-TV den Trend zum Cord-Cutting bremsen? Goldmedia auf der ANGA COM 2019 weiterlesen

Landschaft der TV-Plattformen in Deutschland hat sich stark erweitert. Goldmedia bei der ANGA COM 2019

04.06.2019. Die Landschaft der TV-Plattformen in Deutschland hat sich deutlich erweitert: Bereits rund 45 Prozent der TV-Haushalte nutzen Streaming-Geräte (Smart-TVs, Streaming-Boxen, Sticks etc.). Rund ein Drittel aller Personen ab 14 Jahren in Deutschland nutzen Video-Plattformen, Catch-Up-TV und Pay-VOD.

Wir haben diese Entwicklungen in einer Grafik zusammengefasst. Landschaft der TV-Plattformen in Deutschland hat sich stark erweitert. Goldmedia bei der ANGA COM 2019 weiterlesen