Schlagwort-Archive: Innovationsmanagement

Boom der Internet-Inkubatoren. Gastkommentar auf kress.de von Klemens Gaida

Dr. Klemens Gaida
Dr. Klemens Gaida

Twitter, CityDeal oder dropbox – weltweite Internetdienste mit schneller Erfolgsgeschichte. Aber nicht nur der Erfolg ist ihnen gemeinsam, sondern auch die Entstehungsgeschichten ähneln sich: Alle sind das Arbeitsergebnis sogenannter Inkubatoren. So ging der Kurznachrichten-Dienst Twitter 2007 aus dem US-Inkubator Obvious hervor, der Groupon-Klon CityDeal entstand in Deutschland 2009 aus Rocket Internet, und wiederum in den USA entwickelte sich der Cloud-Service dropbox aus dem Inkubator Y-Combinator. Was sind Inkubatoren und warum ist das Modell dieser schnellen „Ideen-Brüter“ gerade jetzt (wieder) so gefragt?

Jeder von uns ist ständig auf der Suche nach neuen Ideen. Das trifft auf private Gründer zu, die sich verwirklichen wollen, ebenso auf Unternehmen, die sich immer wieder neu erfinden müssen. Auch Universitäten und Hochschulen brauchen kontinuierlich Forschungstransfer. Für jeden geht es um das erfolgreiche „Ausbrüten“, also die Inkubation neuer Geschäftsideen. Die sogenannten „Business-Inkubatoren“ helfen, Innovationsvorhaben unternehmerisch zu entwickeln. Boom der Internet-Inkubatoren. Gastkommentar auf kress.de von Klemens Gaida weiterlesen

Das Innovationsdilemma: Wie man in behüteten Verhältnissen Neues erschafft. Expertenmeinung von Goldmedia Geschäftsführer Dr. Klemens Gaida auf ibusiness.de

Wege aus dem Dilemma: Wie Unternehmen ihre Innovationspotenzial stärken

Artikel von Markus Howest, 14.04.2011, ibusiness.de 

In disruptiven Märkten sind auch innovative Unternehmen ständig gefordert, nicht zurück zu fallen. Zukunftsfähig muss ein Unternehmen dadurch werden, indem Innovationen zu einem Kernprozess werden. Doch es gibt Erfolgsrezepte, damit Unternehmen erfolgreich kontinuierliche Innovationen auf den Weg bringen und eine Atmosphäre schaffen, in der Neuerungen gedeihen können. www.ibusiness.de
(Kompletter Artikel nur für registrierte Nutzer)

Auszug aus dem Artikel (mit Genehmigung von ibusiness.de):

Dr. Klemens Gaida
Dr. Klemens Gaida

Vielfach sei es äußerst schwierig tatsächlich etwas Neues zu erschaffen und über den „Tellerrand des Unternehmens“ hinaus zu schauen, skizziert Dr. Klemens Gaida, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Goldmedia Innovation das so genannte Innovationsdilemma. Hinzu kommt, dass man beim Innovationsmanagement im eigenen Unternehmen nicht unter freien Marktverhältnissen agiere, vielmehr in gesicherten Verhältnissen entwickle. „Es braucht aber Druck damit es zu einem Diamanten kommt“, sagt Gaida. Erfolgreich seien meist diejenigen, die auch schwer dafür kämpfen mussten.

Hilfreich ist es daher nach Auffassung von Gaida einen so genannten Inkubator einzurichten, der systematisch Ideen ausbrütet und mit eigenen Start-ups entwickelt. Hintergrund der Inkubatoren ist es, echte Marktverhältnisse zu simulieren, damit sich nur die besten Ideen durchsetzen. Die Teams müssen nach Auffassung Gaidas „autark agieren können mit begrenzten Budgets und bewusst auf sich gestellt, ganz ohne Komfortbedingungen.“
Inkubatoren gibt es nicht nur in Unternehmen sondern auch als Einrichtung von Universitäten und staatlichen Förderprogrammen. Und es gibt die eigenständig arbeitenden Inkubatoren wie etwa 1stMOVER, dessen Geschäftsführer Gaida in zweiter Funktion ist. Es gehe darum, mehrere Ideen in einem Portfolio professionell zu entwickeln und zu kommerzialisieren – Risikoverteilung und Chancenerhöhung in einem heißt die Devise. „Der Inkubator ist in der frühesten Phase aktiv, um Gründungsteam zu unterstützen und dabei Synergien zwischen verschiedenen Projekten zu schaffen“, betont Klemens Gaida.

Goldmedia gründet neue Beratung für Innovationsmanagement – Goldmedia Innovation GmbH

Mit der Goldmedia Innovation GmbH ist innerhalb der Goldmedia-Gruppe zum 1. Januar 2011 eine neue Gesellschaft für Innovationsmanagement gegründet worden. Geschäftsführer des Unternehmens und neue Partner der Goldmedia-Gruppe sind die Mobilfunk- und Internet-Experten Prof. Dr. Claus Sattler und Dr. Klemens Gaida. Sitz der Gesellschaft ist Düsseldorf. 

Die Goldmedia Innovation GmbH entwickelt für Kunden im Konvergenzbereich von Telekommunikation und Medien wettbewerbsfähige und profitable Produkte und Dienste. Damit werden Kunden aus dem Bereich der Netzbetreiber, Diensteanbieter, Hersteller und Medienunternehmen angesprochen.
Prof. Dr. Claus Sattler, Dr. Klemens Gaida
Prof. Dr. Claus Sattler, Dr. Klemens Gaida

Telekommunikation und Medien wachsen, nicht zuletzt dank dem Internet, immer stärker zusammen. Das Entwicklungstempo beschleunigt sich und zugleich werden die Herausforderungen komplexer“, begründet Claus Sattler den Schritt zur Gründung der Goldmedia Innovation. „Da ich die Beratungs- und Forschungs-Kompetenzen von Goldmedia im Medienumfeld seit vielen Jahren schätze, habe ich mich für diese vielversprechende Partnerschaft entschieden.“

Die Gründung der Goldmedia Innovation GmbH ist für mich der Konvergenzpunkt meiner bisherigen Tätigkeiten als Managementberater, Konzernmanager und Internet-Entrepreneur“, erläutert Dr. Klemens Gaida. „Die Partnerschaft mit der Goldmedia-Gruppe ermöglicht mir, meine Kompetenzen und Erfahrungen in spannende Beratungsprojekte einzubringen.“

 

  

Weitere Informationen finden Sie auf der Goldmedia-Website.