Trendmonitor 2020. TV-Livestreaming über OTT

Diese sind vor allem daher attraktiv, weil der Nutzer keine dauerhafte Vertragsbeziehung mehr eingehen muss. Funktionen wie Replay-TV, Instant Restart oder private Aufzeichnungen (NPVR) sind jedoch weiterhin nur begrenzt im Portfolio. Der Grund: vor allem die hohen Rechtekosten für die mobile Nutzung außer Haus. Doch erste Konsolidierungen (z.B. das Ende von Magine oder TV Spielfilm Live) und die weiter rasant steigende Nutzung non-linearer Angebote wie Netflix oder Amazon Prime Video werden 2020 noch mehr Bewegung in den OTT-TV-Markt bringen. Die TV-Sender stehen unter Druck, weil die zunehmende Online-Video-Nutzung zulasten der klassischen TV-Verbreitungswege geht. Attraktive OTT-TV-Angebote mit sendungsnahen Funktionen wie Replay-TV könnten eine zentrale Rolle spielen, um auch online vermarktbare Reichweiten zu generieren.

Der Beitrag ist Teil des Trendmonitors 2020 von Goldmedia.

Goldmedia Trendmonitor 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.