Schlagwort-Archive: Social TV Charts

Social TV Charts KW 49 erschienen: Circus Halligalli verdrängt Berlin – Tag und Nacht von der Spitze im Social Web

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia
Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia

Die Auswertung des Social TV Monitor-Gesamtrankings von Goldmedia zeigt in der Kalenderwoche 49 (02.-08.12.2013) ein überraschendes Ergebnis: „Circus HalliGalli“ verdrängt zum ersten Mal die Doku-Soaps „Berlin – Tag und Nacht“ und „Köln 50667“ von Platz 1 und 2, und das sogar mit deutlichem Abstand (Platz 1: 306.173 Aktivitäten, Platz 2: 156.454 Aktivitäten). Ausgelöst hat diesen Hype vermutlich das enorme Staraufgebot in der vergangenen Sendung. Joko und Klaas kochten für Evil Jared von der Bloodhound Gang und Georgina Fleur, während Helge Schneider und Rapper Sido nebenan ihre erste gemeinsame Single zum Besten gaben. Social TV Charts KW 49 erschienen: Circus Halligalli verdrängt Berlin – Tag und Nacht von der Spitze im Social Web weiterlesen

Social TV Monitor: Neu- und Wiedereinsteiger dominieren die Social TV Charts in KW 47

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia
Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia

Die Auswertung des Social TV Monitor-Gesamtrankings von Goldmedia zeigte in KW 47 (18.11.-24.11.) bis auf eine Ausnahme große Schwankungen innerhalb der Top Ten. „Shopping Queen“ legte in der vergangenen Woche um 48.051 Facebook-Fans zu und landete mit 80.259 Aktivitäten im Social Web auf einem respektablen 4. Platz (Twitter: Platz 18).

Bei Couchfunk konkurrierten Spielfilme, Sportereignisse und TV-Events um die Gunst der Zuschauer. Neueinsteiger „Bully macht Buddy“ schafft es in der Woche der Erstausstrahlung auf Platz 8. Social TV Monitor: Neu- und Wiedereinsteiger dominieren die Social TV Charts in KW 47 weiterlesen

Social TV Charts KW 45 veröffentlicht: EMAzing Twitter

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia
Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia

Das von Goldmedia ausgewertete Gesamtranking der Social TV Charts zeigt in KW 45 (04.-10.11.2013) die üblichen Verdächtigen in den Top Ten, jedoch auf teilweise unüblichen Plätzen. „Circus Halli Galli“ ist weiter auf dem Vormarsch und schiebt sich vorbei an „Köln 50667“ auf Platz 2. Die Sendung mausert sich mit nur 6.300 Aktivitäten weniger zu einem echten Konkurrenten für „Berlin Tag und Nacht“ im Social Web. Der erste Hype um „The Voice of Germany“ scheint zumindest in KW 45 leicht verflogen, die Sendung verliert eine Position und rangiert nun auf Platz 5 der Social TV Charts. Diese Woche neu in den Top Ten sind „Shopping Queen“ auf Platz 8 und die RTL-Serie „Alarm Für Cobra 11“ auf Platz 9 (ebenfalls Platz 9 bei Facebook).

Bei Facebook ging es für drei weitere RTL-Sendungen in den Top Ten nach oben. „Das Supertalent“ überholt „The Voice of Germany“, die Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ schoss auf Position 6, dicht gefolgt von GZSZ auf Platz 7. Social TV Charts KW 45 veröffentlicht: EMAzing Twitter weiterlesen

Social TV Charts KW 44. Der 7. Platz zum 6. Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch an GRIP – Das Motormagazin!

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia
Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia

Im Gesamtranking der Social TV Charts gab es in KW 44 ein großes Auf und Ab. Welche Fernsehsendungen die Top Ten im Social Web vergangene Woche (KW 44) ordentlich aufgemischt haben, zeigt die aktuelle Auswertung von Goldmedia.

Der „Tatort“ schickte in der letzten Woche ein neues Ermittlerteam auf den heimischen ersten und „second“ Bildschirm. Die jungen Erfurter sollten vor allem das jüngere Publikum ansprechen, was sich bei Twitter mit 8.500 Tweets und Platz 1 niederschlug, obgleich nicht alle Tweets freundlich waren (Facebook Platz 24). Frei nach dem Motto „lästern statt loben“ wurde mit Kritik nicht gespart. Auch die Couchfunk-Nutzer diskutierten die drei Ermittler auf den ersten Platz. Social TV Charts KW 44. Der 7. Platz zum 6. Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch an GRIP – Das Motormagazin! weiterlesen

Social TV oder: Pocher und Becker zeigen, wie man mit Twitter Geld verdient

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia
Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia

Das große Social Media-Thema im Fernsehen war vergangene Woche (KW 43) das Duell zwischen Oliver Pocher und Boris Becker. Nach nächtlichen Twitter-Scharmützeln hob RTL die Kabbeleien der Kontrahenten auf die große Showbühne und sorgte damit für einen regen Geldfluss für die beiden Kandidaten. Boris Becker soll nach Angaben von Express.de eine Viertelmillion Euro für seinen Einsatz erhalten haben.

Jenseits dieser Zahl konnte das Format jedoch nicht wirklich punkten. Sowohl der Widerhall im Social Web (Twitter Platz 9 und Couchfunk Platz 3) als auch die TV-Quote fielen mäßig aus. Es zeigt sich aber einmal mehr, dass sich das Social Web hervorragend für die Selbstvermarktung eignet.

Die aktuelle Wochenauswertung der Social TV Charts von Goldmedia hat ergeben, dass es für „The Voice of Germany“ ungebremst aufwärts geht. Mit fast 40.000 neuen Fans bei Facebook und rund 7.000 Tweets allein in der letzten Woche legte die Castingshow noch einmal deutlich in der Gunst der Social TV-Nutzer zu (bei Zapitano am zweitbesten bewertet). Am Absolut-Fanzuwachs gemessen folgt die ProSieben-Sendung „Circus HalliGalli“ mit fast 38.000 neuen Fans. In KW 42 befand sich diese noch an der Spitze vor  „The Voice of Germany“ bei den Fanzuwächsen. Social TV oder: Pocher und Becker zeigen, wie man mit Twitter Geld verdient weiterlesen

KW 42 im Social Web: The Voice of Germany zurück auf dem Second Screen

Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia
Alle Top-Ten-Plätze auf www.social-tv-monitor.de © Goldmedia

In den Top Ten der Social TV Charts hat sich einiges getan. Goldmedia hat das Ranking der vergangenen Woche (KW 42) ausgewertet und kam dabei zu interessanten Ergebnissen.

„The Voice of Germany“ (TVOG) konnte in der letzten Woche (KW 42) mit Platz 4 erneut in die Top Ten einsteigen, obwohl die Quoten etwas schwächer waren als bei der letzten Staffel. Dank einer beachtlichen Zahl von 48.000 neuen Fans bei Facebook und 9.000 Tweets ist das Format im Social Web wieder sehr erfolgreich. Nur „Circus HalliGalli“ gelang es, noch mehr neue Fans (64.500) zu gewinnen.

Wenig Resonanz hingegen konnte die deutsche Fußballnationalmannschaft mit ihrem WM-Qualifikationsspiel erreichen, das lediglich von den Couchfunk-Nutzern auf den ersten Platz gehoben wurde. Auch das „Phantomtor“ konnte die Sportfans nur mäßig aktivieren und das auch eher über Twitter.

Social TV Monitor © Goldmedia
Social TV Monitor © Goldmedia

Nach wie vor unerreichbar und derzeit von Platz 1 nicht zu verdrängen ist die Sendung „Berlin – Tag & Nacht“, deren Fans zahlreich und überdies auch noch äußerst aktiv sind.

Ein regelrecht altes Format hat es dann aber auch mal wieder in die Top Ten der Social TV Charts geschafft – „TV total“ mit einem Stefan Raab in Topform, oder wie ein Facebook-Nutzer kommentierte: „Die gesamte Woche über hat Raab wieder feinstes Entertainment gezeigt!“ Dabei dominierte der „Bürstenkopf-Mann“ mit über 70.000 Likes bei Facebook und sorgte so für die Hälfte der Nutzeraktivitäten.

„Fashion Hero“ konnte sich insgesamt leicht verbessern und schob sich von Position 21 auf den 19. Platz vor. Bei Twitter ging es für das Format jedoch ganze vier Plätze bergab, von 4 auf 8. Bei den Couchfunk-Nutzern verlor das Format einen Platz und belegt nun Rang 6 in den Social TV Charts. Hier bleibt die Entwicklung spannend.

Die aktuelle Wochenauswertung finden Sie auf www.social-tv-monitor.de

Social TV Charts KW 41 veröffentlicht: Supertalent Top, Fashion Hero Flop

Social TV Monitor © Goldmedia
Social TV Monitor © Goldmedia

Während „Das Supertalent“ seit Beginn der neuen Staffel im Social TV regelmäßig für Gesprächsstoff sorgt, tut sich „Fashion Hero“ trotz neuem Format und Star-Unterstützung bisher schwer. Goldmedia hat das aktuelle Social TV Ranking der KW 41 ausgewertet und zusammengefasst.

„Fashion Hero“ – so heißt der neueste Streich von ProSieben in Sachen Modesendung. Die Sendung, bei der Nachwuchsdesigner versuchen, ihre Kollektionen zu verkaufen,  erinnert stark an das US-Format „Project Runway“, mit dem Heidi Klum dort seit Jahren erfolgreich ist und kürzlich sogar einen Emmy dafür bekam. „Fashion Hero“ konnte jedoch nach seiner Premiere vergangenen Mittwoch hierzulande kaum überzeugen und fuhr nur mäßige Quoten ein. Auch im Social TV schnitt das neue Format nur durchschnittlich ab und schaffte es diese Woche nicht  in die Top 10. Zwar landete die Sendung sowohl bei Twitter (Platz 4) als auch Couchfunk (Platz 5) recht weit oben im Ranking, jedoch konnte sie bisher nur 13.287 Fans auf Facebook für sich gewinnen und insgesamt sprachen lediglich 12.021 User darüber, sodass „Fashion Hero“ hier nur Platz 21 belegen kann.

Obwohl Facebook von den Machern der Sendung intensiv als Social-Media-Kanal genutzt wird, hält sich die Resonanz der Nutzer also bisher in Grenzen. Auch die Tatsache, dass ProSieben einmal mehr ein Ex-Topmodel – in diesem Fall Claudia Schiffer – als Zugpferd für die Show engagiert hat, konnte im Social TV nicht begeistern. In den TV-Kritiken wird „Fashion Hero“ bereits als Dauerwerbesendung für die Modeunternehmen Asos, s.Oliver und Karstadt – das als Modeunternehmen die Zielgruppe wohl weniger anspricht – verschrien, die in der Jury vertreten sind und über die Kollektionen urteilen. Social TV Charts KW 41 veröffentlicht: Supertalent Top, Fashion Hero Flop weiterlesen