Mathias Birkel, Senior Manager Goldmedia

#Audio-Angebote im Internet attraktiv. Erste Ergebnisse aus dem #Webradiomonitor 2015

Mathias Birkel, Senior Manager Goldmedia
Mathias Birkel, Senior Manager Goldmedia

Gastbeitrag von Mathias Birkel für blmplus.de – Blog der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien.
Webradiomonitor: Markt nimmt Fahrt auf (Zum vollständigen Artikel)

Das Interesse der Nutzer an Musik- und Audio-Angeboten im Internet steigt stetig. Das zeigt der aktuelle Webradiomonitor 2015. Bereits zum siebten Mal untersuchte Goldmedia 2015 im Auftrag der BLM (seit 2014 in Kooperation mit dem BVDW) den deutschen Markt für Online-Audio-Angebote und liefert damit einen umfangreichen Marktüberblick. Kern der Untersuchung ist eine Befragung aller Anbieter von Webradios, Musik-Streaming-Plattformen, Radio-Aggregatoren und User-Generated-Radios in Deutschland, um aktuelle Entwicklungen und Trends zu identifizieren.

Online-Audio-Angebote bieten riesige Musikauswahl

Insgesamt können die Nutzer aktuell aus nahezu 10.000 deutschen Online-Audio-Angeboten auswählen (Stand Juli 2015). Zwar sank die Zahl klassischer Webradiosender weiter auf 2.442. Dagegen wuchs aber die Anzahl der Musikstreaming-Angebote, zum Beispiel auf Plattformen wie Spotify oder Deezer auf 7.350 Webradio-Streams. Gezählt wurden für die Studie hier redaktionell kuratierte Playlists, die ausgewählte Titel musikalischen (Sub-) Genres zuordnen oder Angebote für bestimmte Stimmungen oder Nutzungskontexte (bspw. zum Joggen oder konzentrierten Arbeiten) zur Verfügung stellen. Zudem wurden auch User-Generated-Radio-Streams mit in die Betrachtung aufgenommen, bei denen Nutzer, bspw. im Rahmen der Plattformen laut.de, Webradios starten können, ohne über eine eigene Webpräsenz verfügen zu müssen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie im Blog der BLM blmplus.de

Webradiomonitor 2015, Zahl der Online-Audio-Streams und professionellen Playlists in Deutschland 2006 bis 2015
Webradiomonitor 2015, Zahl der Online-Audio-Streams und professionellen Playlists in Deutschland 2006 bis 2015

 

Erste Ergebnisse des Webradiomonitors 2015 wurden auf der wurden auf der dmexco 2015 vorgestellt. Zur Präsentation

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.