Goldmedia Analyst Mathias Birkel: Shoppen mit der Fernbedienung

Goldmedia  Senior Consultant Mathias Birkel: Shoppen mit der Fernbedienung
Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 14.04.2010

Mathias Birkel, Senior Consultant Goldmedia

(…) Der Seismograf für den Erfolg liegt im Untergeschoss der HSE24-Zentrale im bayerischen Ismaning, am Stadtrand von München. In der Regie von Studio 2 hüpfen auf einem kleinen Bildschirm blaue Balken rauf und runter, zeigen an, wie viele Leute wann für das gerade beworbene Produkt anrufen, es bestellen, den Umsatz steigern. „Der Producer der Sendung sieht an seinen Monitoren unmittelbar, wie das Produkt beim Kunden ankommt“, sagt Alexandra Brune. Die Pressesprecherin des Homeshopping-Kanals deutet auf die zappelnde Statistik auf dem Bildschirm: „Mit diesem Wissen entscheidet er, wie lange ein Produkt und wie oft es in der Sendung gezeigt wird.“ Es gibt den Spruch, dass jedes Publikum das Programm bekommt, das es verdient. Nirgends trifft das so zu wie bei HSE24.

„Unmittelbar überprüfen zu können, ob ein Programm funktioniert oder nicht, das ist der große Trumpf der Shopping-Sender“, sagt Mathias Birkel von der Berliner Unternehmensberatung „Goldmedia“.

Fünf Jahre beobachtet der Analyst nun schon den Markt und weiß mittlerweile genau, was funktioniert – der Verkäufer als Freund. „Die Moderatoren streuen kleine Anekdoten in ihre Sendungen ein, sprechen die Zuschauer persönlich an und lassen sie an ihren Gefühlen teilhaben“, sagt Birkel. (…)

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

11 − 7 =