Goldmedia-Preis an Jannis Funk für seine Dissertation Algorithms and Producers

24.06.2022. Congratulations an Jannis Funk für seine exzellente und äußerst praxisrelevante Dissertation „Algorithms and Producers. An Evidence-Based Approach to Target Audience Definition and Revenue Prediction for Feature Film Producers“. Im Rahmen unseres jährlichen Preises für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft haben wir seine Forschungsergebnisse mit einem ersten Preis ausgezeichnet.

Goldmedia Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft 2021 an Jannis Funk

Seine Dissertation entstand an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Wie können Big Data und Audience Analytics in der Filmindustrie für die Definition von Zielgruppen und zur Prognose von Einspielergebnissen genutzt werden? Die Arbeit entwickelt einen Mechanismus, um Zielgruppen nach ihren tatsächlichen Filmvorlieben in der Vergangenheit zu segmentieren – durch eine Kombination von einzelnutzerbasierten Empfehlungsalgorithmen und Clustering-Verfahren. In der Praxis kann dieses Modell Produzent:innen, Kinos und Verleihern dabei helfen, ihr Publikum gezielter anzusprechen als nach demographischen Kriterien wie Alter und Geschlecht.

Die Dissertation von Jannis Funk erfüllt alle Kriterien unseres Goldmedia-Preises: Sie ist vor allem höchst innovativ und hat ein starkes Nutzenpotenzial. Schon während seines Promotionsprojekts entstand die Idee zur Gründung eines Unternehmens: Cinuru Research bietet Kinobetreibern und Verleihern datenbasierte Lösungen und Tools.

Weitere Informationen zum Goldmedia-Preis: https://goldmedia.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

eighteen − eighteen =