Social TV Charts KW 41 veröffentlicht: Supertalent Top, Fashion Hero Flop

Social TV Monitor © Goldmedia
Social TV Monitor © Goldmedia

Während „Das Supertalent“ seit Beginn der neuen Staffel im Social TV regelmäßig für Gesprächsstoff sorgt, tut sich „Fashion Hero“ trotz neuem Format und Star-Unterstützung bisher schwer. Goldmedia hat das aktuelle Social TV Ranking der KW 41 ausgewertet und zusammengefasst.

„Fashion Hero“ – so heißt der neueste Streich von ProSieben in Sachen Modesendung. Die Sendung, bei der Nachwuchsdesigner versuchen, ihre Kollektionen zu verkaufen,  erinnert stark an das US-Format „Project Runway“, mit dem Heidi Klum dort seit Jahren erfolgreich ist und kürzlich sogar einen Emmy dafür bekam. „Fashion Hero“ konnte jedoch nach seiner Premiere vergangenen Mittwoch hierzulande kaum überzeugen und fuhr nur mäßige Quoten ein. Auch im Social TV schnitt das neue Format nur durchschnittlich ab und schaffte es diese Woche nicht  in die Top 10. Zwar landete die Sendung sowohl bei Twitter (Platz 4) als auch Couchfunk (Platz 5) recht weit oben im Ranking, jedoch konnte sie bisher nur 13.287 Fans auf Facebook für sich gewinnen und insgesamt sprachen lediglich 12.021 User darüber, sodass „Fashion Hero“ hier nur Platz 21 belegen kann.

Obwohl Facebook von den Machern der Sendung intensiv als Social-Media-Kanal genutzt wird, hält sich die Resonanz der Nutzer also bisher in Grenzen. Auch die Tatsache, dass ProSieben einmal mehr ein Ex-Topmodel – in diesem Fall Claudia Schiffer – als Zugpferd für die Show engagiert hat, konnte im Social TV nicht begeistern. In den TV-Kritiken wird „Fashion Hero“ bereits als Dauerwerbesendung für die Modeunternehmen Asos, s.Oliver und Karstadt – das als Modeunternehmen die Zielgruppe wohl weniger anspricht – verschrien, die in der Jury vertreten sind und über die Kollektionen urteilen.Im Gegensatz zu „Fashion Hero“ war „Das Supertalent“ nach den ersten drei Folgen der neuen Staffel regelmäßig in den Top 10 der Social TV Charts vertreten. Obwohl es bereits die sechste Staffel der Castingshow ist, bei der deutschlandweit nach einem besonderen Talent gesucht wird, sind die Social-TV-Nutzer noch immer begeistert. Der Grund dafür sind zum einen sicher die Kandidaten, die sowohl für Bewunderung als auch für Lacher sorgen. Zum anderen ist Dieter Bohlen als Kopf der Jury, der mit seinem teils gnadenlosen Feedback den Kandidaten gegenüber regelmäßig aneckt, ein Garant für Kontroversen. Aber auch Designer und „Shopping Queen“-Liebling Guido Maria Kretschmar als neues Jury-Mitglied trägt seinen Teil zur Beliebtheit der Sendung im Social TV bei.

Obwohl Stefan Raabs „TV Total Stock Car Challenge“  bei den TV-Quoten um Längen vom „Supertalent“ geschlagen wurde, hat es die Sendung nach Wochen wieder in die Top 10 der Social TV Charts geschafft (Platz 9). Während die Sendung, die bereits zum neunten Mal lief, ihre bisher schlechtesten Quoten eingefahren hatte, sprachen auf Facebook immerhin 14.922 Nutzer darüber, womit die Sendung Platz 15 in dieser Kategorie belegt. Bei Couchfunk sah es sogar noch besser aus: Dort wurde die Sendung, in der Prominente sich ein möglichst unterhaltsames Autorennen liefern sollen, am heißesten diskutiert und landete somit auf Platz 1. Auch die Premiere des „Polizeiruf 110“ aus Magdeburg vom Sonntag blieb im Social TV nicht unbeachtet. Während sich die Facebook-Fans damit kaum beschäftigten, war der Fall des neuen Ermittler-Duos für die Twitter-Nutzer schon interessanter. Hier belegte der „Polizeiruf“ den sechsten Platz.

Autorin: Sophia Schulze, Goldmedia Research

Die aktuelle Wochenauswertung finden Sie auf www.social-tv-monitor.de

1 thought on “Social TV Charts KW 41 veröffentlicht: Supertalent Top, Fashion Hero Flop

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

20 + 17 =