Goldmedia-Preis an Maria Saradaki für ihre Bachelorarbeit zum Einfluss der Stimme von Sprachassistenten

12.07.2022. Herzlichen Glückwunsch an Maria Saradaki für ihre hervorragende Bachelorarbeit zum „Einfluss der Stimme von Sprachassistenten auf die Marke-Mensch-Beziehung und das Brand Engagement“, entstanden an der Macromedia University of Applied Sciences, Berlin. Sie erhält einen der drei ersten Preise unseres Goldmedia-Preises für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft.

Goldmedia Preis für innovative Abschlussarbeiten im Bereich Medienwirtschaft 2021 an Maria Saradaki

Wir sind immer wieder begeistert vom außerordentlich hohen Niveau der Bewerbungen. So auch von Maria Saradakis Arbeit, die sich einem höchst aktuellen Thema widmet und dieses methodisch sehr gut umsetzt.

Die Nutzung von  Sprachassistenten ist ein Mega-Trend. Auch für Werbungtreibende zur Positionierung ihrer Marke. Noch wenig wissenschaftlich erforscht ist bislang der Einfluss akustischer Gestaltungsmerkmale der Sprachassistenten – Ausgangspunkt für die Autorin, sich diesem Thema zu widmen: „Das Voice-Zeitalter ist angebrochen und Sprachassistenten entwickeln sich zu einem der wichtigsten Kanäle, über den Konsumenten Informationen, Produkte und Services beziehen“, sagt Maria Saradaki. Deshalb sei es für Marken in Zukunft zunehmend relevant zu verstehen, welche Hebel ihres KI-getriebenen Voice Brandings – wie beispielsweise die Gestaltung der Stimme – sie nutzen müssen, um vom Audio-Boom zu profitieren.

Weitere Informationen zum Goldmedia-Preis: https://goldmedia.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

8 + 16 =