Nutzung von Video-Streamingdiensten fest im Alltag integriert

Auch für rund ein Drittel der 30- bis 39-Jährigen gehören Streamingdienste mittlerweile fest zum Alltag. Jenseits der 40 Jahre ist der tägliche Nutzungsanteil geringer – aber auch hier steigend. Ende 2020 nutzten in Deutschland bereits 20 % der 50- bis 59-Jährigen und 13 % der 60- bis 69-Jährigen täglich VoD-Dienste, Ende 2019 waren es  17 % bzw.  11 %.

Interessenten finden ausführliche Analysen von Goldmedia zum Markt und zur Nutzung kostenpflichtiger Streamingdienste in Deutschland auf Basis der https://vod-ratings.com/ in der aktuellen Media Perspektiven 02/2021.

https://www.ard-werbung.de/media-perspektiven/fachzeitschrift/2020/detailseite-2020/deutscher-pay-vod-markt-profitiert-von-corona-krise/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

8 + fifteen =