Trendmonitor 2021. Originals gefragt: Exklusiver Content gewinnt im Podcast-Markt an Bedeutung

Das zieht bei den Hörerinnen: Aktuell nutzt etwa ein Viertel (23,5 %) der Podcast-Nutzerinnen exklusive Inhalte wissentlich. Für mehr als ein Drittel (38 %) der Originals-Hörer*innen sind diese Exclusives sogar ein wesentlicher Grund, eine bestimmte Plattform zu nutzen. (Goldmedia, Juli 2020). Wichtige Anbieter von Originals sind u. a. Spotify, Audible, Deezer, AudioNow (RTL) oder FYEO (ProSieben).

Stark im Kommen sind Influencer- und Celebrity-Podcasts. Prominente Beispiele sind die Podcasts von Bianca und Julian Claßen (Das ist ja Claße(n)), Oliver und Amira Pocher (Die Pochers hier!) oder Toni und Felix Kroos (Einfach mal Luppen). Im dichten Dschungel nationaler und internationaler Podcasts haben sie den Vorteil, dass ihre Protagonisten schon von vornherein eine große Fan-Basis mitbringen. Das verhilft ihnen und dem Podcast-Markt insgesamt zu noch mehr Popularität.

Der Beitrag ist Teil des Goldmedia Trendmonitors 2021.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 − three =