Studie zu Location-based Services in Deutschland veröffentlicht

Im Rahmen des Medienforums Ostbayern 2014 wird der Location-based Services Monitor 2014 präsentiert. Goldmedia-Geschäftsführer Dr. Marcus Hochhaus stellt am 21.05.2014 in Regensburg die wichtigsten Ergebnisse der Studie vor, die Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) erarbeitet hat.

Location-based Services Monitor 2014, Goldmedia/BLM 2014. Wachstum der Anbieterzahlen von 2005 - 2014
Location-based Services Monitor 2014, Goldmedia/BLM 2014. Wachstum der Anbieterzahlen von 2005 – 2014

Die Anbieterzahlen im Markt der Location-based Services, kurz LBS, wachsen rasant. Waren es in Deutschland im Jahr 2005 noch nicht einmal zehn ortsbezogene Dienste, gab es 2013 bereits 180 Anbieter. Anfang 2014 zählte die Studie schon 927 LBS-Anbieter.

Um einen Überblick über den schnell wachsenden LBS-Markt und seine Angebote wie meinestadt.de, myTaxi oder Coupies zu bekommen, hat Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien die Studie „Location-based Services Monitor 2014“ erarbeitet. Darin eingeschlossen war eine umfassende Primärdatenerhebung. Per Onlinebefragung wurden alle deutschen LBS-Anbieter kontaktiert, ebenso 1.000 Smartphone-Nutzer befragt.

Die Studie steht allen Interessenten frei zum Download zur Verfügung.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

ten + six =