Pupillometrics für Filme und Serien

http://www.eye-on-media.de/flv_video/mtv_pimp/mtv_pimp.htm

Im Auftrag des Musiksenders MTV analysierte Goldmedia Custom Research 2005 den Piloten zur Fernsehserie „Pimp my Fahrrad“.

Ziel der Untersuchung war es, Optimierungspotenziale für Folgesendungen zu eruieren. Die dabei angewandte Methode der High-Speed-Pupillometrics in Echtzeit eignet sich optimal zur Analyse latenter Medienwirkungen bei Filmvorlagen. Das Videobeispiel unten zeigt anhand des roten Balkens auf der rechten Bildseite den aktuellen Workload-Index des Rezipienten. Dieser gibt wertvolle Informationen zum Grad des Involvements des Rezipienten.

 

 

Kontakt

Dr. Florian KerkauGeschäftsführer und Partner

Tel.: +49-30-246 266 0

Research@Goldmedia.de

mehr

Kontaktieren Sie uns