Projektbüro Digitales Kabel

März 2018. Goldmedia betreibt im Auftrag eines Konsortiums aus Regulierung, Kabelnetzbetreibern, TV-Sender-Gruppen und Verbänden das Projektbüro zur Volldigitalisierung des Fernsehkabels.

Hintergrund ist die vollständige Abschaltung der analogen TV- und Radioprogrammübertragung im Kabel 2018/19, die dadurch notwendig werdenden Prozesse auf Kundenseite sowie die Einführung gigabitfähiger Kabel-Internet-Produkte.

Erste Hauptaufgabe des Projektbüros war die Koordination der notwendigen Absprachen zwischen Kabelnetzbetreibern, TV-Sendern und Medienregulierung.

Zweite Hauptaufgabe des Projektbüros: Transferarbeit für eine regional koordinierte Umstellung in den Kabelnetzen. Hierfür erstellte Goldmedia eine Datenbank mit den konkreten Umschaltterminen der überregionalen, regionalen und lokalen Kabelnetzbetreiber und beförderte eine zeitliche Synchronisation in den jeweiligen Verbreitungsgebieten.

Darauf aufbauend erstellte Goldmedia Informationsmaterialen und Online-Informationsdienste für Kabelkunden und Medien und bezog relevante Stakeholder und Multiplikatoren wie Woh-nungswirtschaft, Fachhandel und Gerätehersteller in den Kommunikationsprozess mit ein.

Gemeinsame Informationsplattform des Projekts: digitaleskabel.de

Kontakt

Eduard SchollConsultant

+49-30-246 266 0

Eduard.Scholl@Goldmedia.de

Kontaktieren Sie uns