Herzlich willkommen im Goldmedia-Shop. Hier finden Sie unsere Publikationen und Studien.

= sofort kostenlos downloadbare Artikel

= bestellbare Artikel für Unternehmenskunden

Das Angebot im Goldmedia-Shop richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Informieren Sie sich dazu in unseren AGB. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.
Sie haben Fragen? order@goldmedia.de  Tel: +49-30-246 2660
Zahlungsarten  +  Versand  +  Fragen & Antworten

0
0 Euro
  • © kentoh_fotolia.com / Montage:Goldmedia

    VoD-Ratings März 2017

    Die "Einschaltquoten" im deutschen VoD-Markt. Goldmedia erhebt erstmals Zuschauerzahlen von Pay-VoD-Angeboten in Deutschland.
  • © Chris Whitehead_DigitalVision_Getty Images

    Goldmedia Fanmonitor 2017 Februar 2017

    360 Grad-Analyse der Sportfans in Deutschland. Die Studie erfasst deren Informations- und Fanverhalten, zeigt den Einfluss von Kommerzialisierung und Digitalisierung im Sport und die Beliebtheit von 21 Sportarten sowie eSports.
  • © alphaspirit/Fotolia

    Wirtschaftliche Bedeutung der Filmindustrie in Deutschland Februar 2017

    Umfangreiche Studie zur Filmwirtschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Von Goldmedia in Kooperation mit der Hamburg Media School und DIW Econ.
  • Infografik Goldmedia Trendmonitor 2016, © Goldmedia/Franziska Veh

    Goldmedia Trendmonitor Dezember 2016

    Welche Entwicklungen sind im neuen Jahr in der Medien-, Entertainment- und Telekommunikations-Branche in Deutschland zu erwarten? Alljährlicher Ausblick der Goldmedia-Analysten am Jahresende
  • Bildquelle: © gianlucabartoli_fotolia.com

    Gehaltsstudie Sport Business 2017 Dezember 2016

    Die Studie erfasst die Durchschnittsgehälter und -vergütungen von Führungskräften aus allen Bereichen des Sport-Business. Sie zeigt den Einfluss von Führungsebene, Personalverantwortung, Ausbildung, Berufserfahrung sowie Unternehmensgröße.
  • Kirill_Kedrinski_fotolia.com_Goldmedia

    Web-TV-Monitor November 2016

    Der BLM/LFK-Web-TV-Monitor bietet eine detaillierte Übersicht zum deutschen Onlinevideo-Markt. Die Studie enthält wichtige Marktdaten zur Verbreitung und Nutzung, zu Werbeformen, Reichweiten und Leistungswerten der Web-TV-Branche. Einbezogen sind auch deutsche YouTube-Channels.
  • Channel Check Pay-TV Deutschland November 2016

    Online-Analyse-Dashboard mit umfangreichen Informationen zu allen 80 Pay-TV-Sendern in Deutschland: Senderprofile, Nutzer- und Expertenbewertungen, Web-Impact, Programminhalte, Paketierung u.v.m.
  • Bildquelle: Xavier-Arnau_iStockphoto_com

    Webradiomonitor Oktober 2016

    Die Studie ist eine umfassende Marktanalyse zum Thema Internetradio und Online-Audio-Angebote in Deutschland und wurde von Goldmedia im Auftrag der BLM, des BVDW und des VPRT durchgeführt.
  • Bildquelle: © daviles_fotolia.com

    Pay-VoD-Monitor Deutschland 2016 Oktober 2016

    Studie über Nutzer und Nutzung kostenpflichtiger Video-on-Demand-Angebote in Deutschland. Spezialauswertungen zu den TOP-Pay-VoD-Diensten
  • Bildquelle: © Geber86_istockphoto.com

    TOP-OTT Services in Europa Juli 2016

    Die Studie enthält detaillierte Analysen der zehn wichtigsten Video-OTT-Services in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Skandinavien.
  • Bildquelle: fpm_fotolia.com

    Studie Glücksspielmarkt Deutschland 2016 Juli 2016

    Zum ersten Mal werden 2016 in Deutschland mehr als 5 Mrd. Euro auf Sportereignisse gewettet. Lagen die Wetteinsätze auf Sportwetten 2015 noch bei 4,8 Mrd. Euro, wachsen sie – auch wegen der Fußball-EM – in diesem Jahr auf 5,1 Mrd. Der Sportwettenmarkt zeigt sich damit unbeeindruckt von der mittlerweile gescheiterten Konzessionsvergabe an Sportwettenanbieter in Deutschland.
  • Bildquelle: fotogestoeber_fotolia.com

    Pay-VoD in Deutschland 2016-2021 Juli 2016

    Prognosen für kostenpflichtige Video-on-Demand-Dienste in Deutschland. Die Studie enthält Analysen zu Anbietern, Geschäftsmodellen, Umsatzpotenzialen sowie eine Nutzerbefragung.
  • Bildquelle: © hreniuca_fotolia.com

    Jahrbuch der Landesmedienanstalten Juni 2016

    Das Jahrbuch dokumentiert die Arbeit der 14 Landesmedienanstalten in den Ländern sowie die länderübergreifende Zusammenarbeit in den gemeinsamen Organen und Einrichtungen wie ZAK, DLM, GVK, KEK und KJM.
  • Bildquelle: HaywireMedia_fotolia.com

    Aufmerksamkeits-Index (AIX) 2015 April 2016

    Mit Hilfe des Aufmerksamkeits-Index (AIX) von Goldmedia wird es möglich, den Wert der Aufmerksamkeit der Nutzer für verschiedene Mediengattungen miteinander zu vergleichen.
  • Bildquelle:© BigDreamStudio_Fotolia.com

    Zero-Rating April 2016

    Die Studie analysiert im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) die Marktentwicklungen von Zero-Rating-Angeboten für mobile Datendienste. Status quo in Deutschland, internationale Vergleiche und Ableitungen für die Medienregulierung.
  • Trends im Data-driven Content
    Bildquelle: © VDZ/Goldmedi/Zhu Difeng_Fotolia.com

    Trends im Data-driven Content. White Paper Februar 2016

    02-2-2016. Die Studie analysiert aktuelle nationale und internationale Best Cases der datengetriebenen Content-Produktion und -Distribution.
  • Bildquelle: Vitaly_Krivosheev_fotolia.com

    Fußballfan-Monitor 2015/2016 Januar 2016

    Der Fußballfan-Monitor 2015/2016 von Goldmedia erfasst das Informations- und Kommunikationsverhalten deutscher Fußballfans. Die Studie basiert auf einer umfangreichen Befragung von Fußballinteressierten in Deutschland ab 14 Jahre.
  • Coverausschnitt © Vistas

    Wirtschaftliche Lage des Rundfunks in Deutschland 2014/2015 Dezember 2015

    Die Studie "Wirtschaftliche Lage des Rundfunks in Deutschland 2014/2015" dokumentiert turnusmäßig die Entwicklungen der Fernseh- und Radiolandschaft in Deutschland.
  • Bildquelle: © Nadezhade1906-Fotolia.com

    Medienkonsum der Zukunft September 2015

    Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e. V. (ANGA) beauftragte Goldmedia, aktuelle Trends im Medienkonsum zu erfassen und deren Auswirkungen auf und die Bedeutung für die Kabelnetzbetreiber zu analysieren.
  • Bildquelle: Gerber86_istockphoto.com

    Erfolg in Serie: Zuschauerbindung Tag für Tag August 2015

    Studie zur Beliebtheit von Serien im TV und online. Die Analyse basiert auf einer Befragung erwachsener Bundesbürger zum Thema Serien (n=1.128) im Juni 2015.
  • Bildquelle: Maksim Kostenko_fotolia.com

    Evaluierungsbericht zum Filmmarkt Juli 2015

    Goldmedia hat für die Filmförderungsanstalt FFA und deren Evaluierungsbericht die Märkte des Free- und Pay-TV, den Video-on-Demand- sowie Web-TV-Markt in Deutschland analysiert.
  • LfM-Studie Social TV März 2015

    Auftragsstudie für die LfM zum Thema Social TV. Aktuelle Nutzung, Prognosen, Konsequenzen. Die Studie zeichnet mit detaillierten Analysen ein genaues Bild der Social-TV-Nutzer und von deren Verhalten.
  • Bildquelle: Ponsulak_fotolia.com

    Location-based Services Monitor 2014 Juni 2014

    Angebote, Nutzung und lokale Werbemarktpotenziale ortsbezogener, mobiler Dienste in Deutschland. Auftragsstudie für die BLM
  • Bildquelle: Minerva_Studio_fotolia.com

    Studie Video-on-Demand Forecast 2019 Februar 2014

    Goldmedia hat in einer umfangreichen Studie analysiert, wie sich der VoD-Markt in Deutschland bis zum Jahr 2019 entwickeln wird. Welche Anbieter gibt es im Markt, welche Geschäftsmodelle existieren mit welchen Umsatzpotenzialen?
  • Bildquelle: © fpm_fotolia.com

    Glücksspielmarkt Deutschland 2017 Oktober 2013

    Die Studie enthält Marktdaten und Prognosen zum Glücksspielmarkt in Deutschland. Sie ist die Nachfolgepublikation von „Glücksspielmarkt 2015“ (2010).
  • Bildquelle: Joshua_Blake_istockphoto.com

    Games-Standort Bayern 2013 Mai 2013

    Im Auftrag der Medientage München GmbH führte Goldmedia eine umfangreiche Analyse zum „Games-Standort Bayern 2013“ durch. Die Studie schließt auch eine Anbieterbefragung ein.
  • Bildquelle: diego_cervo_iStockphoto.com

    Die Zukunft des Teleshoppings in Europa März 2013

    Die wichtigsten Trends und Marktprognosen zur Zukunft des Teleshoppings in Frankreich, Deutschland, Italien und UK bis 2017. Marktübersicht, Player, Nutzung, Trends. In Kooperation mit der European Retailing Association – ERA.
  • Bildquelle: © doomu_fotolia.com

    Produzentenstudie 2012 Dezember 2012

    Produzentenstudie 2012 – Daten zur Film- und Fernsehwirtschaft in Deutschland 2011/2012. Auftragsstudie der FFA Filmförderungsanstalt, der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien.
  • Studiencover © Filmförderung Baden-Württemberg

    Der VFX- Animationsstandort Baden-Württemberg Januar 2012

    Die Studie gibt einen Überblick über den VFX-Animationsstandort Baden-Württemberg und nennt die Förderinstrumente in der VFX-Animationsfilmbranche.
  • Bildquelle: ©Nmedia_fotolia.com

    Markt der Nachrichtenagenturen 2011 in Deutschland und Europa November 2011

    Die Studie beschreibt den Entwicklungsstand des Nachrichtenmarktes in Deutschland 2011 und zeigt Tendenzen in Europa. Sie enthält eine Übersicht über Kennzahlen und das Leistungsspektrum der Nachrichtenagenturen in Deutschland sowie der Marktführer in Frankreich, Österreich, der Schweiz und UK.
  • Bildquelle: diego_cervo_iStockphoto.com

    Zukunft des Teleshopping. Markt - Nutzer - Trends November 2011

    Die Studie hat Goldmedia im Auftrag von QVC Deutschland anlässlich des 15-jährigen Firmenjubiläums erarbeitet. Sie gibt einen aktuellen Überblick über die Marktentwicklungen von Teleshopping in Deutschland, dessen Trends im digitalen und interaktiven Medienumfeld.
  • Bildquelle: © digitalstock_fotolia.com

    Studie zur Debatte um Netzneutralität Juni 2011

    Die Debatten zum Thema Netzneutralität sind vielfältig und häufig unpräzise. So werden technische Fragen der Netz-Auslastung, politische Positionen zur Kontrolle und Zensur oder ökonomische Fragen der Kosten (-verteilung) oft miteinander vermischt.
  • Bildquelle: kutay-tanir_istockphoto.com

    3D Home Entertainment in Deutschland November 2010

    3D-Fernseher werden sich in den kommenden Jahren in Deutschland durchsetzen. Die neue Goldmedia Studie zu „3D Home-Entertainment in Deutschland“ zeichnet den Status Quo der 3D-Entwicklung im Bereich Home-Entertainment und prognostiziert die Entwicklungen im Bereich 3D-TV bis 2015.
  • Bildquelle: © Profit_image_fotolia.com

    EPG's in Europa 2014 November 2009

    Der westeuropäische Markt für elektronische Programmführer. Geschäftsmodelle, Funktionen, Nutzung, Recht, Technologischer Ausblick, Marktumfeld, Marktakteure, Länderprofile, Case Studies, Forecasts.
  • Bildquelle: © Xavier_Arnau_iStockphoto.com

    Studie IPTV 2014. Geschäftsmodelle für IPTV-Plattformen Mai 2009

    Im Wettbewerb der TV-Übertragungswege spielt IPTV eine immer wichtigere Rolle. In welchem Maße IPTV künftig zum Medienalltag gehören wird, hängt von zahlreichen Faktoren ab, neben technischen oder regulatorischen Fragen vor allem von der Attraktivität der Inhalte und den Geschäftsmodellen der Anbieter.
  • Bildquelle: © Anton_Vakhlachev_fotolia.com

    Digital Switch Over in Europa April 2008

    Die Umstellung von analoger auf digitale Fernsehübertragung schafft wichtige Voraussetzungen für den Fernsehmarkt der Zukunft. Der sogenannte Digital Switch Over ist daher in vielen europäischen Ländern ein zentrales medienpolitisches Thema.
  • Bildquelle: iceteastock_Fotolia.com

    eCommerceTV Februar 2008

    Chancen und Möglichkeiten des Einsatzes von Bewegtbild auf Online-Handelsplattformen (eCommerceTV). Erstmals wurden in einer Studie mögliche Wachstumspotenziale quantifiziert.
  • Ausschnitt Cover © VISTAS

    Call Media in Europa Juli 2007

    Private Fernsehsender verdienen auch mit kostenpflichtigen Telefonanrufen (Call Media). Marktanalysen und rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz.
  • Bildquelle: © Xavier_Arnau_iStockphoto.com

    IPTV 2012 Studie. Marktpotenziale für internetbasiertes Fernsehen in Deutschland Mai 2007

    Fernsehen über das Internetprotokoll (IPTV) wird auch in Deutschland ein zunehmend wichtigerer Konkurrent für die bestehenden TV-Infrastrukturen. Goldmedia veröffentlicht mit der Studie "IPTV 2012 eine umfassende Marktanalyse dieser Zukunfts- und Wachstumsbranche.
  • Bildquelle: Maksum_Kostenko_fotolia.com

    Mobile Monitor

    Studie zur Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs sowie zur Kundenzufriedenheit bezogen auf Geräte, Betriebssysteme und Mobilfunkanbieter in Deutschland.