EPGs - ein unterschätzter Markt

Wie Google das Internet such- und damit nutzbar machte, braucht es in Zukunft intelligente Suchmaschinen, die den Nutzer durch den Dschungel des visuellen Überflusses geleiten. Das Spektrum der TV- und Web-TV-Angebote ist schon heute kaum noch überschaubar. Wachsende Programmdichte und steigende Zahl an Plattformen und Übertragungswegen schaffen einen lukrativen Markt für EPGs – die Elektronischen Programmführer, die längst viel mehr sind als eine digitale Programmzeitung.  

Das EPG-Marktumfeld ist im massiven Wandel. Aktuelle TV-Trends wie HD-TV, PVRs und Hybrid-TV zählen zu den Innovationstreibern dieses Marktes und sind die Messlatte für den Entertainment-Guide der Zukunft.

[...]

Die vollständige Kolumne von Dr. Klaus Goldhammer lesen Sie im Goldmedia-Blog und in den Schlagzeilen des Medienboten.

Ende Oktober erscheint die Studie "EPGs in Europa 2014". Ergebnisse werden erstmals auf den Medientagen München 2009 präsentiert.

 

Die Studie entstand mit Unterstützung der PPS Presse-Programm-Service GmbH

Informationen zu den Studieninhalten finden Sie hier in Kürze .

Diesen Artikel teilen