TOP-OTT Services in EuropaNPA Gruppe (Juli 2016)

Die Studie TOP-OTT-Services in Europa gibt einen Überblick über die wichtigsten OTT-Services in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Skandinavien. Sie enthält eine Typisierung der Dienste nach Inhalten (Lineares TV, Catch-up-TV, T-VoD, S-VoD …) und Distributionsform (Standalone, Verträge mit Telcos oder TV-Plattformen …).

Zudem zeichnet die Studie ausführliche Porträts der wichtigsten OTT-Services in den einzelnen Ländern. Folgende Angaben werden dabei erfasst: Businessmodell, Preisstrategien, Anzahl der Abonnenten, Umsätze, Angebote und Funktionsweise, technische Standards, Marketingstrategien, Distributionswege, Kataloge usw.

Die Studie wurde von Goldmedia-Kooperationspartner NPA (Frankreich) erarbeitet. Sie liegt aktuell in französischer Sprache vor und wird auf Nachfrage übersetzt. 

  • Studie TOP-OTT Services in Europa

    Studie 130 PPT-Charts als PDF (aktuell nur in französischer Sprache)

    10.000 Euro (zzgl. MwSt.) Keine Versandkosten
    In den Warenkorb legen

    Studieninhalt

    • Übersicht der OTT-Services in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Skandinavien
    • Typisierung der Dienste nach Inhalten (Lineares TV, Catch-up-TV, T-VoD, S-VoD …)
    • Typisierung der Dienste nach Distributionsform (Stand-alone, Verträge mit Telcos, TV-Plattformen …) für alle fünf Länder und Skandinavien

    Porträts der 10 Top-OTT-Services in Europa

    • Now TV, Amazon, Hayu (GB)
    • Maxdome, Watchever, Amazon (Deutschland)
    • Wuaki (Spain)
    • Infinity (Italien)
    • HBO Nordic, Viaplay (Skandinavien)
    • Netflix länderübergreifend

    Erfasste Informationen pro Service

    • Entwicklung und Hintergrund
    • Konzernstruktur
    • Businessmodell
    • Preis- und Rabattmodelle
    • Nutzer und Abonnenten
    • Feature und Funktionalitäten
    • Umsatzentwicklung
    • technische und Sicherheits-Standards
    • Marketingstrategien
    • Distributionsformen
    • Kataloge, Inhalte, Lizenzen
    Seitenanzahl: 130

Kontakt

Prof. Dr. Klaus GoldhammerGeschäftsführer und Partner

Tel.: +49-30-246 266 0

Berlin@Goldmedia.de

Mehr

Kontakt aufnehmen

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

  • VoD-Ratings Quarterly OTT-Report November 2018

    Die VoD-Quarterly Reports sind eine retrospektive Markt- und Zuschaueranalyse kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland. Die Datenbasis bilden die Goldmedia VoD-Ratings.
  • Fernsehpiraterie-Studie 2018 August 2018

    Die Nutzung illegaler Live-TV-Signale gefährdet massiv die Medien- und Meinungsvielfalt in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt ein wissenschaftliches Gutachten von Goldmedia im Auftrag vom VAUNET.
  • Pay-VoD in Deutschland 2018-2023 Juni 2018

    Prognosen für kostenpflichtige Video-on-Demand-Dienste in Deutschland. Die Studie enthält Analysen zu Anbietern, Geschäftsmodellen, Umsatzpotenzialen sowie eine Nutzerbefragung.
  • VoD-Ratings November 2017

    Die "Einschaltquoten" im deutschen VoD-Markt. Goldmedia erhebt erstmals Zuschauerzahlen von Pay-VoD-Angeboten in Deutschland.
  • Web-TV-Monitor November 2017

    Der BLM/LFK-Web-TV-Monitor bietet eine detaillierte Übersicht zum deutschen Onlinevideo-Markt. Die Studie enthält wichtige Marktdaten zur Verbreitung und Nutzung, zu Werbeformen, Reichweiten und Leistungswerten der Web-TV-Branche. Einbezogen sind auch deutsche YouTube-Channels.