Erfolg in Serie: Zuschauerbindung Tag für TagDr. Mathias Wierth, Dr. Florian Kerkau und Moritz Matejka (August 2015)

Grafik zur Beliebtheit von Serien im TV und online, © Goldmedia 2015

Serien sind im Alltag der Zuschauer fest verankert. Drei Viertel der Deutschen schauen regelmäßig mindestens eine Serie im TV oder online. Besonders serienaffin sind die jungen Zielgruppen. Die beliebtesten Serienanbieter sind RTL, ARD und ProSieben. Bemerkenswert: Mit Amazon und Netflix gehören zur Top Ten-Liste auch zwei reine VoD-Channels.

Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Befragung der Forschungs- und Beratungsgruppe Goldmedia (www.Goldmedia.com). Befragt wurden im Juni 2015 erwachsene Bundesbürger zum Thema Serien (n=1.128).

  • Kurzstudie Erfolg in Serie

    19 PPT-Slides als PDF

    Download

    Kernergebnisse

    • 73 Prozent der Deutschen haben mindestens eine Lieblingsserie im TV oder online
    • Jüngere Zuschauer sehen mehr Serien als ältere
    • Zu den beliebtesten Serienanbietern gehören auch Amazon und Netflix
    Seitenanzahl: 19
  • Detailergebnisse zur Studie Erfolg in Serie

    Spezielle Auswertungen auf Anfrage

    Auf Anfrage

    Auf Kundenwunsch stellt Goldmedia Detailergebnisse der Studie zur Beliebtheit von Serien im TV und online kostenpflichtig zur Verfügung. Die in der Kurzstudie veröffentlichten zusammenfassenden Ergebnisse sind auch nach soziodemografischen Aspekten darstellbar.

Kontakt

Dr. Florian KerkauGeschäftsführer und Partner

Tel.: +49-30-246 266 0

Research@Goldmedia.de

Mehr

Kontakt aufnehmen

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

  • VoD-Ratings Quarterly OTT-Report Januar 2018

    Die VoD-Quarterly Reports sind eine retrospektive Markt- und Zuschaueranalyse kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland. Die Datenbasis bilden die Goldmedia VoD-Ratings.
  • VoD-Ratings November 2017

    Die "Einschaltquoten" im deutschen VoD-Markt. Goldmedia erhebt erstmals Zuschauerzahlen von Pay-VoD-Angeboten in Deutschland.
  • Web-TV-Monitor November 2017

    Der BLM/LFK-Web-TV-Monitor bietet eine detaillierte Übersicht zum deutschen Onlinevideo-Markt. Die Studie enthält wichtige Marktdaten zur Verbreitung und Nutzung, zu Werbeformen, Reichweiten und Leistungswerten der Web-TV-Branche. Einbezogen sind auch deutsche YouTube-Channels.
  • Multichannel Home Shopping in Europa Juni 2017

    Branchenreport der Home-Shopping-Märkte in zehn europäischen Ländern. Anbieter, Marktsituation, Umsätze, Prognosen bis 2022, Nutzerbefragung.
  • Channel Check Pay-TV Deutschland November 2016

    Online-Analyse-Dashboard mit umfangreichen Informationen zu allen 80 Pay-TV-Sendern in Deutschland: Senderprofile, Nutzer- und Expertenbewertungen, Web-Impact, Programminhalte, Paketierung u.v.m.