EPG's in Europa 2014Mathias Birkel, Marcel Piopiunik (November 2009)

Studiencover, © Goldmedia 2009

Das ganze Spektrum der TV- und Web-TV-Angebote ist für Mediennutzer kaum noch überschaubar. Wachsende Programmdichte wie steigende Zahl an Plattformen und Übertragungswegen machen intelligente Navigation und die schlichte Auffindbarkeit von audiovisuellen Inhalten zum entscheidenden Erfolgsfaktor der Digitalisierung. Wie Google das Internet such- und findbar machte, ermöglichen intelligente elektronische Programmführer, sich in der Welt des visuellen Überflusses zurechtzufinden.

Die Studie enthält Länderkapitel zu: Benelux, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, Skandinavien und Spanien.

Die Goldmedia-Studie entstand mit Unterstützung der Presse-Programm-Service GmbH pps.

  • Studie EPG's in Europa 2014

    125 Seiten, 76 Abbildungen, 42 Tabellen

    2.500 Euro (zzgl. MwSt.) Keine Versandkosten
    In den Warenkorb legen

    Inhalt

    • Marktübersichten der wichtigsten Online- und On-Screen-EPGs in Westeuropa
    • 13 Länderprofile
    • EPG-Case-Studies
    • Marktakteure und Geschäftsmodelle
    • Rechtliche und regulatorische Aspekte
    • Funktionen und Anwendungen
    • Aspekte der Nutzerforschung
    • Forecasts der EPG-Nutzerzahl bis 2014
    • Forecasts der EPG-Umsatzpotenziale bis 2014
    • Trends für den EPG der Zukunft
    Seitenanzahl: 125

Kontakt

Mathias BirkelSenior Manager

Tel.: +49-30-246 266 0

Berlin@Goldmedia.de

Kontakt aufnehmen

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

  • VoD-Ratings Quarterly OTT-Report November 2018

    Die VoD-Quarterly Reports sind eine retrospektive Markt- und Zuschaueranalyse kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland. Die Datenbasis bilden die Goldmedia VoD-Ratings.
  • Fernsehpiraterie-Studie 2018 August 2018

    Die Nutzung illegaler Live-TV-Signale gefährdet massiv die Medien- und Meinungsvielfalt in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt ein wissenschaftliches Gutachten von Goldmedia im Auftrag vom VAUNET.
  • Pay-VoD in Deutschland 2018-2023 Juni 2018

    Prognosen für kostenpflichtige Video-on-Demand-Dienste in Deutschland. Die Studie enthält Analysen zu Anbietern, Geschäftsmodellen, Umsatzpotenzialen sowie eine Nutzerbefragung.
  • VoD-Ratings November 2017

    Die "Einschaltquoten" im deutschen VoD-Markt. Goldmedia erhebt erstmals Zuschauerzahlen von Pay-VoD-Angeboten in Deutschland.
  • Web-TV-Monitor November 2017

    Der BLM/LFK-Web-TV-Monitor bietet eine detaillierte Übersicht zum deutschen Onlinevideo-Markt. Die Studie enthält wichtige Marktdaten zur Verbreitung und Nutzung, zu Werbeformen, Reichweiten und Leistungswerten der Web-TV-Branche. Einbezogen sind auch deutsche YouTube-Channels.