Zur Premiere der Rundshow im Bayerischen Rundfunk ein Kommentar von Goldmedia Geschäftsführer Florian Kerkau

Dr. Florian Kerkau, GF GOLDMEDIA Custom Research GmbH

Am 14. Mai 2012 startete die Rundshow  im  Bayerischen Rundfunk, ein ambitioniertes Social-TV-Projekt unter der Federführung des Journalisten und Bloggers Richard Gutjahr. Ein Team von 20 netzaffinen Journalisten produziert in den kommenden vier Wochen insgesamt 16 Sendungen, in denen die Zuschauer aktiv einbezogen werden und die Möglichkeit haben, die Themenauswahl und Gestaltung  direkt zu beeinflussen. Die Rundshow will die Grenzen zwischen Social Web und dem klassischen TV aufheben.

Goldmedia Geschäftsführer Dr. Florian Kerkau hat sich die Premiere angeschaut. Sein Kommentar ist nachzulesen unter: www.lead-digital.de

Auszug aus seinem Kommentar: “Letztlich bleibt der Eindruck, dass im Fernsehen doch mehr geboten werden muss, als für das Internet oft ausreicht. Social Media funktioniert erfahrungsgemäß immer dann gut, wenn es sich mit sich selbst beschäftigt. Dieser hoch löbliche Versuch des BR davon los zu kommen und sich eines relevanten Themas außerhalb der Medien zu widmen, ist ihnen hoch anzurechnen. Es bleibt jedoch weiterhin die Frage im Raum, welchen tatsächlichen Mehrwert die Einbindung von Interaktionsflächen bietet.” Vollständiger Artikel

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

eight + ten =