Schlagwort-Archive: Webradiomonitor

Studie Webradiomonitor 2014 veröffentlicht: Werbeerlöse für Online-Audio verdoppeln sich bis 2015

Der Online-Audio-Konsum steigt. Insbesondere hohe Bandbreiten und das mobile Internet tragen zum steten Wachstum der Online-Audio-Nutzung bei. Diese positive Entwicklung bei den Abrufzahlen ist auch im Werbemarkt spürbar: Die Brutto-Investitionen in Audio-Streaming-Werbung erhöhen sich im Jahr  2015 um mehr als 50 Prozent.

Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt der Webradiomonitor 2014. Die Studie hat Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und der Fokusgruppe Audio im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erarbeitet. Die Gesamtergebnisse wurden am 23. Oktober 2014 auf den Medientagen München präsentiert.

Der  BLM & BVDW-Webradiomonitor 2014 basiert auf einer Primärdatenerhebung mittels Befragung der Online-Audio-Anbieter in Deutschland zwischen Juni und August 2014.

Weitere Informationen

Präsentation ansehen oder HIER kostenlos downloaden: Studie Webradiomonitor 2014 veröffentlicht: Werbeerlöse für Online-Audio verdoppeln sich bis 2015 weiterlesen

Webradiomonitor 2014: Befragung aller Webradio- und Online-Audio-Anbieter in Deutschland gestartet

logo_webradiomonitor_2012_news_28Auf dem Markt für Online-Audio-Angebote in Deutschland herrscht viel Bewegung: Über 800 neue Angebote gingen seit Mitte 2013 im Internet auf Sendung, zugleich stellten auch viele ihren Betrieb wieder ein (Stand: Ende Juni 2014). Die aktuelle Befragungswelle ist soeben angelaufen.

Mit dem Webradiomonitor 2014 erscheint bereits zum sechsten Mal eine umfassende Marktanalyse zu Online-Audio-Angeboten in Deutschland. Die Studie wird von Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien – BLM (www.blm.de) erstmalig in Kooperation mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. – BVDW (www.bvdw.org) erarbeitet.

Die Ergebnisse des Webradiomonitors 2014 werden im Rahmen der dmexco (10./11. September 2014) in Köln sowie auf den Medientagen München (22.-24. Oktober 2014) präsentiert. Die Studie steht anschließend allen Interessenten kostenlos zur Verfügung.

Ab sofort sind alle Veranstalter von deutschen Online-Audio-Angeboten zur Teilnahme an der Befragung eingeladen.

zum Fragebogen

Webradiomonitor 2014: Befragung aller Webradio- und Online-Audio-Anbieter in Deutschland gestartet weiterlesen

Webradiomonitor 2013 veröffentlicht. Christine Link präsentiert aktuelle Studienergebnisse im Interview mit DRadio Wissen

Christine Link, Goldmedia Consultant
Christine Link, Goldmedia Consultant

Der Webradiomonitor 2013 zählt insgesamt 2.851 Internetradioangebote in Deutschland. Zwar ist die Anzahl der Webradiosender seit 2011 leicht rückläufig, jedoch steigen die Abrufzahlen insgesamt weiter an. Mobile Endgeräte sind auch 2013 der wichtigste Treiber für die Webradionutzung. Dabei erfolgt mittlerweile schon jeder vierte Webradio-Abruf über Smartphone oder Tablet. Die komplette Studie wurde im Rahmen der Lokalrundfunktage Nürnberg am 10. Juli 2013  vorgestellt.

In einem Interview für die Sendung „Was mit Medien“ bei DRadio präsentierte Projektleiterin Christine Link zentrale Ergebnisse des Webradiomonitors 2013.

Das komplette Interview können Sie hier hören. (ab Minute 57:02)

Weitere Informationen

Neue Studie: Befragung zum Webradiomonitor 2013 angelaufen

logo_webradiomonitor_2012_news_28Der Webradiomonitor untersucht seit 2009 den deutschen Webradiomarkt. Mit dem Webradiomonitor 2013 entsteht damit zum fünften Mal eine umfassende Marktanalyse zu Webradio in Deutschland. Erfasst werden Anbieter, Nutzung, Reichweiten sowie Werbeumsätze.

Goldmedia erstellt die Studie im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Der Webradiomonitor basiert auf einer umfangreichen Primärdatenerhebung mittels Befragung aller Webradioanbieter in Deutschland. Die Ergebnisse werden auf den Lokalrundfunktagen in Nürnberg (09./10. Juli 2013) vorgestellt.

Zur Teilnahme an der Befragung sind ab sofort alle deutschen Webradioanbieter eingeladen.
Zum Fragebogen

Kontakt Erhebung Webradiomonitor 2013
Christine Link, Tel.: +49-(0)30-246 266-0, Christine.Link@Goldmedia.de

Weitere Informationen: www.webradiomonitor.de

Webradiomonitor 2012 von BLM und Goldmedia gestartet

Auch in diesem Jahr erarbeitet Goldmedia eine umfangreiche Marktanalyse zum Thema Webradio in Deutschland im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) – den Webradiomonitor 2012. Die Analyse, erstmals 2009 publiziert, erscheint mittlerweile zum vierten Mal.

Der Webradiomonitor 2012 enthält Informationen zur Verbreitung und Nutzung von Webradio, zu Werbeformen, Reichweiten und Leistungswerten. Die Studie basiert auf einer umfangreichen Primärdatenerhebung mittels Befragung aller Webradioanbieter in Deutschland.

Zur Teilnahme an der Befragung sind ab sofort alle deutschen Webradioanbieter eingeladen. Zum Fragebogen gelangen Sie hier. Die Studienergebnisse werden  auf den diesjährigen Lokalrundfunktagen in Nürnberg am 10. und 11. Juli 2012 präsentiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsplattform zum Webradiomonitor:
http://www.webradiomonitor.de

Kontakt Erhebung Webradiomonitor 2012
Christine Link, Tel.: +49-(0)30-246 266-0, Christine.Link(at)Goldmedia.de

Goldmedia stellt BLM-Webradiomonitor 2011 auf den Lokalrundfunktagen in Nürnberg vor

Webradiomonitor 2011, Entwicklung
Webradiomonitor 2011, Entwicklung

Gestern stellte Goldmedia-Geschäftsführer, Dr. Klaus Goldhammer, den neuen Webradiomonitor 2011 auf den Lokalrunfunktagen 2011 in Nürnberg vor.

Bereits zum dritten Mal in Folge hat die Berliner Strategieberatung Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) die Marktanalyse zu Anbietern, Nutzung, Reichweiten und Werbeumsätzen von Webradios in Deutschland erarbeitet. In einer Primärdatenerhebung mittels Befragung aller Webradioanbieter in Deutschland von Mai bis Juni 2011, wurde der Online-Radio-Markt untersucht.

Die Ergebnisse zeigen die steigende Popularität von Web-Radio, bedingt durch zunehmende Zugriffe über Handy sowie Social Media-Platformen.

Weitere Informationen

 

Vielen Dank an alle, die an der Befragung teilgenommen haben.

Die komplette Studie ist kostenfrei verfügbar und kann hier bestellt werden.

Neue Erhebung zum Webradiomonitor von BLM und Goldmedia gestartet

Mit dem Webradiomonitor 2011 erarbeitet die Berliner Strategieberatung Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) mittlerweile zum dritten Mal eine umfangreiche Marktanalyse zum Thema Webradio in Deutschland.

Webradiomonitor
Webradiomonitor

Alle Webradioanbieter sind ab sofort zur Teilnahme an der Befragung zum Webradiomonitor 2011 eingeladen. Der Fragebogen ist bis Juni 2011 online über die Informationsplattform für Webradio http://www.webradiomonitor.de abrufbar.

Die Studie enthält Informationen zur Verbreitung und Nutzung von Webradio, zu Werbeformen, Reichweiten und Leistungswerten. Grundlage der Studie ist eine umfangreiche Primärdatenerhebung mittels Befragung aller Webradio-Anbieter in Deutschland. Die neue Erhebungswelle zum Webradiomonitor 2011 wurde soeben gestartet. Die Ergebnisse werden im Rahmen der „Lokalrundfunktage 2011″ (5./6. Juli 2011) in Nürnberg vorgestellt.

 

Direkt zum Fragebogen

Kontakt Erhebung Webradiomonitor 2011
Christine Link, Tel.: +49-(0)30-246 266-0, Christine.Link[at]Goldmedia.de


Goldmedia auf den Medientagen München. Präsentation BLM-Web-TV-Monitor 2010, Freitag, den 15. Oktober, 10:00 Uhr

Web-TV-Monitor 2010 – Präsentation am 15.10.2010 Medientage München, 10:00 Uhr

Web-TV-Monitor
Web-TV-Monitor

Die Nutzung von Web-TV hat enorm zugenommen. Rund zwei Drittel (65 Prozent) aller Internetnutzer rufen heute zumindest gelegentlich Videodateien ab. Um Transparenz in die komplexen Marktstrukturen zu bringen, hat  Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien – BLM den Web-TV-Monitor 2010 erarbeitet. Damit entsteht erstmals eine komplexe Marktübersicht zu Web-TV in Deutschland mit Informationen zu Verbreitung und Nutzung, Werbeformen, Reichweiten und Leistungswerten.
Goldmedia Geschäftsführer Dr. Klaus Goldhammer präsentiert die wichtigsten Ergebnisse.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Nach der Präsentation am 15.10.2010 kann die Studie kostenfrei bestellt werden über:
www.blm.de
www.webtvmonitor.de
www.goldmedia.com

Dr. Klaus Goldhammer im Interview mit wuv, Medientage München 2010
Dr. Klaus Goldhammer im Interview mit wuv, Medientage München 2010

Auch das noch auf den Medientagen München

  • Präsentation von Ergebnissen des Webradiomonitors 2010: 13.10.  im Panel Angebot, Vermarktung, Nutzung: Webradio zwischen Hype und Realität
  • Dr. Klaus Goldhammer im Video-Interview mit werben & verkaufen zum diesjährigen Motto der Medientage München „Wert(e) der Medien in der digitalen Welt“ und Entwicklungstendenzen der digitalen Medienmärkte: wuv-Mediathek