Webradiomonitor 2014: Studienergebnisse zum Online-Audio-Markt in Deutschland jetzt auch auf Englisch erhältlich

Die Online-Audio-Nutzung wächst weiter. Hohe Bandbreiten und das mobile Internet sind wesentliche Treiber für den steigenden Online-Audio-Konsum. Die Brutto-Investitionen in Audio-Streaming-Werbung erhöhen sich im Jahr 2015 um mehr als 50 Prozent.

Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt der Webradiomonitor 2014, den Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und der Fokusgruppe Audio im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erstellt hat.

Die Studie basiert auf einer Primärdatenerhebung mittels Befragung der Online-Audio-Anbieter in Deutschland zwischen Juni und August 2014. Ab sofort steht die Kurzfassung des Webradiomonitors 2014 für Studieninteressenten ebenfalls kostenlos auf Englisch zur Verfügung:

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.